Seiten

Dienstag, 7. Februar 2017

Gemeinsam Lesen #DerEarlVonGaudibert

 
 Eine Aktion von Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.
 
Klick zum Verlag
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
"Der Earl von Gaudibert - Eine Novelle" von MW Ludwig, S. 82
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
"Leider kannte Gann ihn besser, als ihr lieb war."
 
 
 
 
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
 
Der Art Skript Phantastik Verlag hat die Novellen für sich entdeckt. In diesem Quartal erscheinen drei Stück und der Earl ist der erste. Das Format ist klein und handlich, äußere und innere Gestaltung sind wieder mit ganz viel Liebe gemacht. Die Story ist bisher flott, witzig und charmant. bin schon gespannt, wie es weiter geht.
Generell bin ich für mehr Novellen auf dem deutschen Markt. Sie lesen sich schnell und sind abwechslungsreich. Eben was schönes für zwischendurch. Sie sollten mehr Beachtung bekommen.
Wie seht ihr das? Lest ihr gerne Novellen?
 
4. Brauchst du manchmal einen "Restart", irgendeine Veränderung oder Neuerung, um dein liebstes Hobby - das Lesen -wieder in Schwung zu bringen?

Ich kämpfe in unregelmäßigen Abständen mit Leseflauten. Manchmal hilft es, wenn ich dann etwas kurzes, spritziges Lese. Zu viele Seiten würden mich dann noch mehr demotivieren. Oder Bücher, auf die ich lange warten musste, wie z.B. Fortsetzungen. Da will man ja unbedingt wissen, wie es weiter geht. :)

Wie ist das bei euch? Müsst ihr zwischendurch mal wieder Schwung rein bringen?

Eure 
Jenny

Kommentare:

  1. Hey Mendea :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht ... Novellen lese ich nicht so oft, aber ich bin immer offen für neues :)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen :)

    Ich wechsel gerne auch mal das Genre, da ist dann auch ein wenig Aufregung mit dabei :)

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    dein aktuelles Buch kenne ich ebenfalls noch nicht, Novellen habe ich bisher auch noch gar nicht gelesen. Viel Spaß beim Weiterlesen!
    Mich demotivieren zu viele Seiten auch manchmal, vor allem, wenn es ein Buch ist, welches mich nach einigen Kapiteln sehr enttäuscht. Aber zum Beispiel "Die Arena" von Stephen King habe ich verschlungen!

    Liebe Grüße
    Tanja aus dem Bücherpalast

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Jenny!

    Ich kenne dein Buch tatsächlich noch nicht, aber Novellen sind auch eigentlich nicht so meins. Ich lese lieber lange Bücher. Ich könnte mir aber trotzdem vorstellen zwischendrin auch mal eine Novelle zu lesen, wenn es thematisch passt.
    Wenn ein Buch mich nicht so begeistern kann und auch noch ellenlang, werde ich auch demotiviert. Da muss man sich dann immer so mühsam durchbeißen.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen