Seiten

Montag, 4. Januar 2016

Gute Vorsätze und Wünsche für 2016


Neues Jahr, neue Vorsätze!
Wie ist das bei euch? Macht ihr euch gute Vorsätze fürs neue Jahr? Und haltet ihr euch dann auch daran?
Die meisten verschmeist man ja schon nach kurzem wieder. Abnehmen, mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport, weniger Stress usw. Deswegen mache ich mir solche Vorsätze schon lange nicht mehr.

Allerdings habe ich seit einigen Wochen ein gutes Gefühl, wenn ich an 2016 denke. Ich habe keine Ahnung warum, aber ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass 2016 ein großartiges Jahr wird! Ich hoffe, ich täusche mich nicht und dieses Jahr ist erfüllt mit viel Motivationen und Träumen, die in Erfüllung gehen.
Privat wird es für mich ein besonderes Jahr, da ich im September heiraten werde. Ich kann endlich sagen: Ich heirate DIESES Jahr! Es fühlt sich wundervoll an. Wir haben noch etwas Zeit und genießen die Planung, auch wenn ein Großteil schon steht. Und wie sollte es anders sein? Wenn zwei Bücherwürmer heiraten, wird selbst die Hochzeit buchig. Dazu wird es in Zukunft noch ein paar Posts geben.

Beruflich werde ich mich im Sommer für eine Weiterbildung bewerben. Auch wenn meine Chancen ganz gut stehen, hoffe ich, dass ich genommen werde. Dann muss ich für 3 Jahre einmal die Woche wieder zur Schule. Das wird bestimmt ganz ungewohnt sein, aber ich freu mich drauf.

Zur Zeit ist meine größte Motivation das Schreiben. Seit der BuCon bin ich wirklich richtig motiviert und nehme, so oft ich kann, den Stift zur Hand. Besonders stolz bin ich darauf, dass ich meinen Zombieroman beendet und an einen Verlag geschickt habe. Und das noch vor Jahresende! Jetzt heißt es, warten, was der Verleger sagt. Also drückt mir die Daumen! Vielleicht gibt es dann dieses Jahr auch was zu lesen von mir.
Außerdem habe ich bereits bei einer Ausschreibung mitgemacht, deren Deadline am 01.01.2016 war. Ich habe direkt zwei KGs eingeschickt und bin jetzt richtig hibbelig. Mit einer Zusage für eine Anthologie würde das Jahr traumhaft starten. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Bloggen und lesen will ich natürlich auch 2016!
Auch wenn ich zur Zeit sehr wenig lese, werden Bücher immer einen großen Platz in meinem Leben einnehmen. Und wenn ich mal nichts zu einem Buch zu berichten habe, dann lässt sich bestimmt auch ein anderes Thema finde, über das wir reden können, nicht wahr?
Messebesuche stehen ganz oben auf meiner Blogger-To-Do-Liste. Dieses Jahr bin ich endlich in Leipzig dabei. *dreimal auf Holz klopf* Wenn jetzt nicht noch die Welt untergehen sollte. Ich freue mich tierisch. Von Mittwoch bis Montag mache ich mit Freunden die Stadt sicher. Meine Akkreditierung ist schon beantragt und ich hoffe, sie wird bestätigt. Gemeinsam mit Verlegern und Autoren komme ich in Ferienwohnungen nicht weit vom Messegelände unter. Das wird großartig und ich freue mich jetzt schon, diese ganzen kreativen und wundervollen Menschen wiederzusehen. Mit dabei natürlich mein Lieblingsfotograf David Knospe.
Auch die BuCon steht dieses Jahr wieder auf dem Plan. Ich war ja letztes Jahr richtig begeistert und werde deswegen wieder hinfahren.
Trifft man euch auf einer der beiden Messen?

Auf Facebook habe ich mir die 700 Follower zum Geburtstag gewünscht und es sieht verdammt gut aus! Bis zum 22.01. wäre eigentlich noch Zeit, aber das Ziel ist fast erreicht. Ihr seid echt irre! Ob wir dieses Jahr die 1000 schaffen? Das wäre episch!
Ab Februar wird es auch wieder am Anfang des Monats eine Lektüreliste geben und ich versuche, zwischen Lesen und Schreiben ein Gleichgewicht herzustellen. Natürlich fütter ich dann auch wieder meine Buchspardose.
2015 sind knapp 60€ zusammen gekommen und ich weiß auch schon, wie ich sie investiere. Ich werde mir 3 Bücher anschaffen, die ich eigentlich schon gelesen habe und unbedingt ins Regal stellen will.
1. Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
Das Buch hat mich restlos begeistert und ich warte sehnsüchtig auf eine Fortsetzung. Mein Leseexemplar, dass ich damals gewonnen habe, habe ich weiter verschenkt, weil ich der Meinung war, dass auch andere diese wundervolle Geschichte lesen müssen! Jetzt brauche ich dringend ein Exemplar für mein Regal.
2. Feuer & Flut
Den ersten Teil rund ums Brimstone Bleed fand ich sehr gelungen. Leider habe ich ihn nur als eBook. Jetzt möchte ich mir ein Exemplar von Teil 1 und Teil 2 (Salz & Stein) kaufen und dann auch endlich Teil 2 lesen. Die Meinungen zum Finale des Wettrennens sind sehr geteilt. Habt ihr es schon gelesen?
3. Red Rising
Bestimmt mein Highlight 2015! Das Buch konnte ich ja gar nicht mehr aus der Hand legen. Als dann der VÖ des zweiten Teils verschoben wurde, rutschte mir echt das Herz in die Hose, dass man die Reihe vielleicht eingestellt hätte. Zum Gück nicht! Teil 1 wurde neu aufgelegt mit dem originalen Cover. Deswegen will ich es mir auch neu kaufen. Und Teil 2 erscheint im Sommer.

Das Buch, auf das ich mich dieses Jahr allerdings am meisten freue, ist der Roman "Erasmus Emmerich und die Maskerade der Madame Mallarmé" von Katharina Fiona Bode. Der erste Roman rund um den etwas schrägen Ermittler Erasmus Emmerich und seine Assistentin, die Qualmfee Marie, in einer wundervollen Steampunk-Welt. Ich bin echt richtig gespannt und meine Erwartungen an das Buch sind hoch. Der VÖ ist für den Sommer angepeilt.

So, das wären erstmal ein paar Pläne für 2016.
Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr Vorsätze und Wünsche für das Jahr?

Liebe Grüße,
Eure

Kommentare:

  1. Ich drücke dir die Daumen wegen deinem Buch! Toll, dass du einen ganzen Roman beendet hast! :)
    Mehr Sport treiben möchte ich 2016, ansonsten habe ich mir privat aber keine Vorsätze gesetzt, außer weniger einzukaufen und mehr zu sparen. Aber das nehme ich mir ja jedes Jahr vor :D Das Rauchen aufgeben war mein guter Vorsatz im Jahr 2011, glücklicherweise habe ich das damals geschafft :) Das war bisher einer der wenigen Neujahrsvorsätze, den ich auch umgesetzt habe.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Mendea,
    dieses "Das wird ein gutes Jahr" zieht sich durch den kompletten Artikel, ich denke, da kannst du sehr zuversichtlich sein! Ich freue mich auf Berichte zur buchigen Hochzeit und auch auf die Neuigkeiten zu deinen Geschichten. Ich drücke die Daumen! Ich selbst schreibe nicht, deshalb kann ich die Spannung, ob die eigene Geschichte in einer Anthologie landet, wohl nicht ganz nachfühlen (aber dennoch verstehen), aber immerhin lese ich Anthologien unglaublich gerne! Gefühlt gibt es in letzter Zeit auch viel mehr davon (oder durch das Internet kriege ich einfach viel mehr mit) und ich freue mich über jede einzelne und die Möglichkeit, neue Autoren kennenzulernen. Ein Vorsatz für 2016 ist deshalb auch, noch mehr Anthologien zu lesen und diese auch ausführlich zu besprechen. In der Vergangenheit war ich leider oft zu faul dafür...

    Katharina Bode kenne ich auch durch eine KG, allerdings nicht Erasmus Emmerich, sondern Von Kröt (in Fantasy Noir, so herrlich schräg), aber dennoch kann ich es kaum abwarten, bis ihr Roman endlich erscheint. Ein halbes Jahr noch, das sollte man doch überleben, oder? ;)

    LG, Cindy

    AntwortenLöschen
  3. Auf Berichte zur buchigen Hochzeit bin ich auch schon sehr gespannt :) Das ist einmal eine originelle Idee!

    AntwortenLöschen