Seiten

Sonntag, 13. Dezember 2015

Geistertürchen 2015 - 13. Türchen



Heute verstecke ich mich selbst hinter dem Türchen! Ich nehme euch mit in die Villa, rede mit euch über Geschenke und verrate euch sogar einen Teil des Inhalts des Überraschungspakets.





Weihnachtsgewinnspiel!
Schaut bis zum 22.12.2015 bei uns vorbei, genießt die Türchen und lasst uns einen Kommentar da. Nicht nur wir Geister, auch unsere Gäste freuen sich über ein paar Worte von euch. Jeder Kommentar wandert in den Lostopf. Also, wenn ihr jeden Tag vorbeikommt und kommentiert, könnt ihr insgesamt 22 Lose sammeln und eure Chancen steigern. Am 23.12. werden wir einen Gewinner ziehen und das Ergebnis am 24.12. im letzten Türchen bekannt geben.

Kommentare:

  1. Hallo,
    mein bisher bestes Weihnachtsgeschenk habe ich letztes Weihnachten von zwei Freundinnen bekommen. Ein Kalender. Aber nicht irgendein Kalender, sondern ein ganz besonderer. Die beiden sind zu vielen meiner Freunde gegangen und jeder durfte eine Kalenderseite gestalten. Und sie haben es wunderbar geschafft die Aktion vor mir geheim zu halten. Das besondere an dem Kalender ist für mich, dass er wunderbare Erinnerungen wach ruft und mich zurück versetzt, weil ich im Sommer leider umziehen musste. Aber so habe ich das ganze Jahr über alle meine guten Freunde bei mir.
    LG Janne

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    tolles Video, da kommt man ja gleich richtig in Weihnachtsstimmung! Ich selbst bin ja leider absolut unkreativ, aber selbstgebastelte Geschenke sind schon immer was ganz besonderes! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Liebe Mendea,

    mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war von meinem Mann,da er denkt was eine Frau braucht muss nützlich sein(für alle im Haus und wir sind 5 Mann groß),da hat er mir doch glatt einen Toaster gekauft :D Am liebsten hätte ich ihm den natürlich um die Ohren geschlagen :) Mein schönstes dagegen habe ich von meinem ältestem Sohn (18) bekommen,und das war mein Lieblingsptsparfüm ^^Danke für diesen tollen Adventsverlosung^^Ich wünsche euch noch eine schöne,besinnliche Adventszeit^^

    Liebe Grüße
    Fatma

    AntwortenLöschen
  4. ein schönes Video. Und die Puschelpuschen sind ja toll. So was kriege ich nie hin *seufz* Aber vielleicht habe ich ja Glück *lach*
    Vielen Dank für dieses Video
    liebe Adventsgrüß
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  5. Bei den Geschenken geht es mir ähnlich. Gerade unsere Schwiegereltern beglücken uns dann mit Dingen, die die Welt nicht braucht. Aber ich gebe zu, es ist sehr schwer inzwischen, ein schönes passendes Geschenk zu finden, denn oftmals kauft man sich die Herzenswünsche zeitnah selbst. Oder sie sind einfach zu kostspielig, als dass dies jemand übernehmen wollte. Und das Zusammenlegen zu etwas Größerem ergibt sich (zumindest bei uns) meist nicht.

    AntwortenLöschen
  6. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war von meiner Tante. Da bekam ich ein Mosaik Bastelset für Kinder. Ich war damals 14 oder 15 Jahre alt. Dem konnte ich nicht allzu viel abgewinnen.
    Mein schönstes ist schon schwieriger. Als Kind hab ich einen Puppenwagen gekriegt, wo ich mega happy drüber war. Und vor zwei Jahren hab ich mir selbst was geschenkt, was ich mir schon lange gewünscht hatte. Das wurde auch richtig zelebriert. :)

    AntwortenLöschen
  7. Klasse weihnachrsvideo ^^ ich mache auch gerne kreative Geschenke wie ein Zwergenstarter pack mit falschem Bart, selbstgebauten Axt usw ^^

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Video, ich hab sehr gelacht. :)

    AntwortenLöschen
  9. Gott bist du kreativ. Ich bin da echt total idiotisch und krieg nie was hin.
    Mein bestes Geschenk war mein Kindle vom letzten Jahr. Den benutze ich schließlich oft. Davor das Jahr gabs nen 3DS. Den benutze ich auch oft lol Nerd halt wa :P
    Aber ich bin selber total unkreativ. ich denke, dieses Jahr wirds für meinen Mann was Supermanmäßiges geben. Aber definitiv nicht selber gemacht.

    Einen schönen 3. Advent wünsche ich.

    AntwortenLöschen
  10. Ich grübel nun schon die ganze Zeit welches mein schönstes Weihnachtsgeschenk war. Eingefallen ist mir nur ein Geburtstagsgeschenk von einer lieben Freundin. Die hat für mich 6 Frühstücksteller mit dem Logo meiner Lieblingsband (Combichrist) selbst bemalt *-*

    Das Schlimmste...ja das weiß ich noch genau, denn das gab es direkt zwei Jahre hintereinander! Ich war nie ein klassisches Mädchen (die Schönheit von Pink und Rosa habe ich erst mit 20 entdeckt ^^) und eigentlich war ich viel lieber draußen mit den Tieren unterwegs. Von meiner Patentante habe ich dann zwei Jahre in Folge ein besticktes rosa-gestreiftes Handtuch bekommen. Bestickt mit meinem vollem Namen. "Eva-Maria". Schließlich war und ist sie die einzige die mich überhaupt so nennt. Ich war damals 13 und 14. Und mit 15 wurden diese Handtücher das erste Mal genutzt: ich habe mir die Haare schwarz gefärbt und genau diese Dinger benutzt :D
    Und noch heute (also rund 20 Jahre später) leben diese häßlichen Dinger noch immer bei meiner Mutter...

    Liebe Grüße ^^
    Eva (das reicht :D )

    AntwortenLöschen

  11. Mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenk kam bisher von meiner Schwiegermutter: rosa Plüschsocken mit Glitzer ... Einfach gruselig.

    https://gedankenteiler.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,
    so langsam komme ich nun auch in Weihnachtsstimmung, habe aber noch gar nicht alle Geschenke zusammen, da der Postbote mich hinhält :/


    Viele liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  13. Hallo und vielen Dank für dieses schöne Türchen und das lustige Video!

    Einen schönen 3. Advent und viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  14. Schönes Video. =) Du hast eine sehr angenehme Stimme!
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war, als ich so ca. 6 Jahre alt war. Ich hatte mir schon sehr lange einen Kaufmannsladen gewünscht und nie bekommen. Als dann der Weihnachtsmann kam, brachte er mir einen selbst gebauten Kaufmannsladen. Ich war über glücklich. Und heute finde ich es noch toll, wie viel mühe sich doch meiner Mutter alleine gemacht hat. Ich habe ihn heute noch.
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk habe ich mit ca. 15 Jahren bekommen. Ich habe tatsächlich ein 10-bändiges Medizinlexikon bekommen. Dabei wollte ich nie Medizin studieren. Das war echt blöd. Ansonsten bekomme ich tatsächlich jedes Jahr von meinem Schwiegervater ein Paket zu Weihnachten geschenkt, in den Sachen zum Kochen und Backen drin sind. Das ist naja ziemlich Klischee mäßig und schlecht. Ich koche nicht mal gerne.
    Aber Geschenke sind halt immer schwer.. Ich möchte gar nicht wissen wie jemand meine Geschenke fand. Ich muss auch noch ein paar besorgen. Ich wünsche allen einen schönen 3. Advent.

    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  15. Das schlimmste....geschirrtuecher von meiner oma....
    Das beste...das sind die meiner minis...
    Und super sachen im ueberraschungspaket :)
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  16. alleine bei dieser Aktion mal glück zu haben wäre wundervoll....wann ich zu weihnachten etwas geschenkt bekommen habe-das war mal vor 4/5 Jahren mal von meinem noch Mann, aber auch nur Sachen die mir nicht zugesagt haben und es somit leider noch enttäuschender war.
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  17. Die Weihnachtsstimmung lässt noch zu wünschen übrig. Mag aber auch an diesem komischen Wetter liegen... LG Jill

    AntwortenLöschen