Seiten

Montag, 7. September 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #5


Jeder kennt das Problem. Was passiert eigentlich mit den gelesenen Büchern? Der Platz im Bücherregal ist hart umkämpft. Nicht jedes Buch gefällt einem und muss dann wieder gehen. Manche werden verschenkt oder verkauft, andere sogar - bei mir unmöglich! - weggeschmissen.
Aber es gibt sie: Die Bücher, die immer bleiben dürfen! Egal, was passiert. Egal, wie oft man umzieht. Diese Bücher weichen nicht und krallen sich im Regal fest. Es sind besondere Schätze, die wir nie wieder hergeben wollen.
Ein paar dieser Bücher möchte ich euch bei dieser Aktion vorstellen.

"The Banned and the Banished"-Reihe von James Clemens

Band 1 der Reihe "The Banned and the Banished"

Klappentext:
Elena, ein 13-jähriges Mädchen mit rotem Haar und grünen Augen, wohnt mit ihrer Familie in einem endlosen Apfelhain, dessen Eintönigkeit sie nur zu gerne entfliehen würde. Ihr Wunsch wird ihr schnell erfüllt -- zu schnell. Als sie hoch auf einem Apfelbaum ein besonders prächtiges Exemplar pflücken will, fällt sie von einem Krampf geschüttelt zu Boden: Sie hat ihre erste Monatsblutung und zu ihrem Erstaunen wird dabei auch ihre rechte Hand blutrot. Während sie selbst vermutet, das sei auch so ein "Frauending", geht eine Ahnung durch das Land Alasea: Sie ist "die Eine".
Seit fünf Jahrhunderten herrschen die dunklen Mächte des Gul'gotha über Alasea und haben Chi, den Gott des Lichts, vertrieben. Elenas rote Hand (das Merkmal der guten Hexen des Feuers) ist das erste Anzeichen dafür, dass Licht und Dunkel erneut zum Kampf gegeneinander antreten werden.

Diese Reihe (Band 1 muss direkt für alle Bände herhalten.) habe ich vor knapp 10 Jahren gelesen und zählt immer noch mit zu meinen Lieblingsbüchern. James Clemens konnte Lieblinge töten, noch bevor es durch G.R.R. Martin berühmt wurde. Die Story ist so dicht und spielt in einer einzigartigen Welt. Elfen auf Flugschiffen, wundervoller Darstellung von Magie, störrische Dryaden und eine ganz sanfte Liebesgeschichte. Jeder Handlungsstrang ist ein Genuss und alles läuft am Ende ganz phantastisch zusammen. Der Stil von Clemens ist genial. Ich habe geweint, gelacht, gelitten und geflucht. Ein großes Geheimnis zieht sich durch alle Bände und wird wirklich erst ganz am Ende gelüftet. Und dann läßt einen diese Reihe ganz alleine zurück und man fühlt sich ein Kleinwenig leer.
Leider wird die Reihe nicht mehr gedruckt, aber man kann Glück haben und gebrauchte Exemplare günstig bekommen. Jedem Fantasyliebhaber würde ich dieses Buch ohne zu zögern empfehlen.

Einzelbände der Reihe:
  • Das Buch des Feuers, 2002
  • Das Buch des Sturms, 2002
  • Das Buch der Rache, 2003
  • Das Buch der Prophezeiung, 2003
  • Das Buch der Entscheidung, 2004



Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet, bis auf Weiteres, jeden zweiten Montag statt)
  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse Damaris deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit, oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.


Kommentare:

  1. Hallo Mendea :)

    Die Reihe kenne ich leider noch nicht. Deine Beschreibung hat mich aber auf jeden Fall neugierig gemacht.:)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mendea,

    die Vorstellung während der Regel eine rote Hand zu bekommen, schreckt mich ein wenig ab, aber deine Lobeshymne hat mir Lust auf die Reihe gemacht und ich habe gerade die Bibliothekssuche gestartet, dort gibt es alle Bände. Im nächsten Jahr möchte ich nämlich wieder verstärkt Bücher leihen, um sie zu lesen.

    Liebe Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Mendea,
    Elfen auf Flugschiffen? Eine dichte Welt? Das klingt ja mega! Dem Cover sieht man an, dass die Reihe etwas älter ist (ich bin ja immer ganz fasziniert, wie sich die Cover während der Jahre verändern), aber das macht ja nichts. Und stimmt, man bekommt die Bücher gebraucht wirklich sehr günstig :-)
    Liebe Grüße,
    Damaris

    AntwortenLöschen