Seiten

Samstag, 1. August 2015

Lektüreliste August - Festivalvorbereitungen und Sommerlektüre

Wieder ein Monat rum und wir starten in den August!
Aber werfen wir zuerst einen Blick zurück auf den Juli, den ich als recht erfolgreich verbuche. Gelesen und rezensiert habe ich "Die Königin der Schatten". Das Buch ist definitiv mein Monatshighlight. Ich fand es richtig gut und bin auf weitere Teile, sowie mögliche Verfilmungen echt gespannt. Dagegen konnte mich "Die dreizehnte Fee" nicht so überzeugen, aber es war eine nette Abwechslung für einen Sonntag. Kreativ wurde es mit dem "Malbuch für alle, die sich im Büro langweilen". Das zählt natürlich nicht zu den "gelesenen" Büchern, da es nicht viel zu lesen gab. ^^
Rezensionen fehlen noch zu "Blink of Time" (geht Montag online) und "Nachtsonne - Flucht ins Feuerland".
Ein Buch von meiner Juli-Liste habe ich leider nicht gelesen, deswegen ist "Skargat" auch diesen Monat wieder dabei.


Das gab wieder Futter für die Buchspardose! Aktuell sind 44€ drin und die setzen sich so zusammen:
- 24 gelesene Bücher á 1€
- 5 nicht gelesene Bücher von der Lektüreliste á 2€
- 2 Bücher trotz Buchkaufverbot gekauft á 5€

Für August sieht meine Liste wie folgt aus:


"Die Schatten von London" von Maureen Johnson (nicht auf dem Bild, da eBook)
Ein Reziexemplar von cbt. Danke dafür! Ich habe bereits damit angefangen und bin schon recht weit. Ich hoffe, ich kann es dieses Wochenende beenden. Bisher finde ich es echt recht gut, auch wenn am Anfang eine ganze Weile nichts passiert.

"Das Eherne Buch" von Christian von Aster (eBook)
Christian von Aster ist ein ganz besonderer Autor, den ich vor einigen Jahren auf dem Mera Luna entdeckte. Seit dem habe ich mich eher mit seinen humorvollen Büchern beschäftigt, denn sein Humor ist schwarz, brilliant und bissig - so wie ich es mag. Der Verlag hat mir eine Vorab-eBook-Fahne zur Verfügung gestellt, da ich Christian von Aster nächste Woche auf dem Mera wieder bei einer Lesung sehe und vielleicht mag er mir ja auch 1-2 Fragen beantworten. Der Klappentext klingt einfach großartig! Ich hoffe, ich habe das Buch bis dahin durch (eher nicht ^^).

"Skargat - Der Pfad des schwarzen Lichts" von Daniel Illger
Der Nachzügler aus der Juli-Liste. Da es ein Reziexemplar ist, sollte ich es so langsam mal lesen. Aber mir fehlte bisher irgendwie die Lust dazu. Ich will mich auch nicht zwingen, das Buch zu lesen, denn dann würde es vielleicht eine negativere Meinung bekommen als es eigentlich verdient hat. Lesen soll ja Spaß machen!

"Der Winter erwacht" und "Wenn der Sommer stirbt" von C.L. Wilson
Schuldig des Coverkaufs! Ich meine, habt ihr euch die Cover mal genau angesehen??? Jedes für sich ist schon umwerfend, aber zusammen... boar! Sie passen ganz genau nebeneinander und sind einfach so hübsch! Dann klang der Klappentext auch noch sehr interessant und so musste ich einfach zugreifen. Der Vorteil ist, das beide Teile (im Englischen ist das übrigens nur ein Buch) gleichzeitig erschienen sind. So kann man direkt weiter lesen. Da freue ich mich schon eine ganze Weile drauf!

Kennt ihr eines der Bücher? Wenn ja, lasst mir doch eure Rezi da. Ich würde mich freuen :)
Welche Bücher wollt ihr denn im August lesen? Ich freu mich immer über Tipps.

Außerdem steht diesen Monat - um genau zu sein, nächste Woche - das Mera Luna an! Das ist ein wundervolles Gothic-Festival auf dem Flughafen in Hildesheim. Ich freu mich jetzt schon wie ein kleines Kind an Weihnachten. Mera ist für mich immer wie nach Hause kommen. Tausende von schwarzen Seelen und alle teilen die Liebe zu Styling, Musik und Kultur. Das wird toll!
Außerdem finden dort die Lesungen von Kai Meyer, Markus Heitz, Christian von Aster und David Grashoff statt. Auf die freue ich mich auch sehr.
Ich werde euch ganz viele Fotos und Berichte mitbringen! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen