Seiten

Dienstag, 28. Juli 2015

Gemeinsam Lesen #DieSchattenVonLondon




Eine Aktion von Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Die Schatten von London" von Maureen, 5%

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Und?", flötete Charlotte, während ich neben ihr über das nasse Kopfsteinpflaster schlitterte. "Woher kommst du?"

 


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe mein letztes Buch erst gestern beendet und nur kurz in "Die Schatten von London" reingelesen, deswegen kann ich noch nicht besonders viel dazu sagen. Aber ich liebe London, deswegen musste ich das Buch haben! Und Storys um Jack the Ripper finde ich auch immer sehr spannend. Der Klappentext klingt nach einem tollen Mystery-Thriller und da es ein Jugendbuch ist, lässt es sich bestimmt super schnell lesen. Vor kurzem erschien Band 2 der Reihe. Durch den bin ich auch erst auf das Buch aufmerksam geworden.
Ich bin wirklich gespannt.
Hat es wer von euch gelesen? Wenn ja, lasst mir doch eure Rezi da :)

4. Wie macht ihr es wenn ihr 10 Bücher habt, und euch einfach nicht entscheiden könnt, was euer nächstes Buch wird?

First World Problems...
Nee, im Ernst, diese Sorge kenne ich nicht. Natürlich habe ich weit mehr als 10 Bücher auf dem SUB, aber dass ich mich nicht entscheiden kann, gibt es so gut wie nie. Ich schaue immer, worauf ich gerade Lust habe. Seit dem ich die Lektürelisten habe, klappt es recht gut mit dem strukturierten lesen.
Natürlich kann ich mich mal nicht zwischen 2 Büchern entscheiden, aber dann hör ich auf meinen Bauch oder frag meine Blogleser auf der FB Seite. Wirklich Entscheidungsprobleme hatte ich schon lange nicht mehr. Außer beim Kaufen natürlich. Da fällt es mir wirklich schwer. ^^
Wie ist das bei euch? Könnt ihr euch immer entscheiden, was ihr lesen wollt? Würfelt ihr das nächste Buch vielleicht aus oder habt ihr ein Bücherglas?
Ich hatte mal überlegt mir ein Bücherglas zu basteln mit allen Büchern, die schon viel zu lange subben und dann mindestens 1 im Monat zu lesen. Vielleicht sollte ich damit mal anfangen, um alte Schätze abzuarbeiten.


Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Das Buch hab ich jetzt schon öfters gesehen, war mir aber noch nicht so sicher, ob es was für mich ist. Aber da ich London auch sehr liebe und grade auch die Geschichte um Jack the Ripper, hört es sich doch danach an, dass es mir gefallen könnte. Dann warte ich mal gespannt deine Rezi ab :)

    Ich hab auch keine Entscheidungsschwierigkeiten - mit meiner Leseliste komme ich super klar. Auf die Liste kommen Bücher, die ich unbedingt als nächstes lesen will und natürlich die Rezi-Exemplare, aber auch die, welche grade zur Challenge passen ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab jetzt knapp 13%. Bisher ist noch nicht viel passiert, aber es liest sich ganz gut ^^

      Eigentlich will man ja ALLE Bücher unbedingt als nächstes Lesen :D Rezi-Exemplare ziehe ich auch oft vor, wobei ich aktuell eins schleifen lassen, weil mir absolut die Motivation dazu fehlt. Und ich weiß noch nicht mal warum :/

      Löschen
  2. Auch ich habe eine Leseliste, so dass ich selten das Problem habe, mich nicht für ein Buch entscheiden zu können. Innerhalb der Leseliste gehe ich nach meiner Stimmung auf ein bestimmtes Genre - und nur wenn ich dann immer noch unentschlossen sein sollte, lese ich ein Buch an.
    Dein aktuelles Buch sieht toll aus und auch der Inhalt klingt spannend. Das werde ich mir mal genauer anschauen und deine Rezi abwarten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit meiner Stimmung und den Genres ist das bei mir genau so. Zur Zeit stehe ich total auf Jugendbücher und Dystopien :D

      Löschen
  3. Guten morgen :)
    Meine Antwort zu meiner Frage ;) findest du hier -> http://goldkindchen.blogspot.de/2015/07/gemeinsam-lesen-10.html

    Das Buch von dir kenne ich gar nicht, aber das Cover sieht total schick aus. Wünsche dir auf jeden Fall Spaß beim lesen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    "Die Schatten von London" hat auch schon mein Interesse geweckt, allerdings war ich bisher ein wenig unsicher ob ich es mir kaufen soll. Ich bin gespannt wie dir das Buch gefallen wird und wünsche dir noch viel Spaß beim lesen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, :)
    losen hilft bei mir leider gar nicht. Ich entscheide mich dann doch für ein anderes. :D Ich entscheide also meist nach Bauchgefühl. Oder nach den ersten Sätzen oder Aufgaben von Challenges. ;)
    Dein aktuelles kenne ich leider nicht, habe es nur mal irgendwo gesehen. Viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Das Buch muss ich irgendwann auch noch lesen, ich finde Bücher, in denen es um Jack the Ripper geht, auch immer sehr spannend!

    Das Problem von Frage 4 habe ich auch irgendwie nie... ;-)

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)
    Das Buch steht auch schon lange auf meinem Wunschzettel. Muss da unbedingt mal schauen, ob ich das vielleicht in unserer Bücherei bekomme.

    Ich habe auch meistens kein Problem mich zu entscheiden. Mache das immer aus dem Bauch heraus und liege damit meist richtig. Leselisten und/oder Challenges funktionieren bei mir gar nicht.

    Liebe Grüße, Jacqueline
    https://lifesjourney1990.wordpress.com/2015/07/28/gemeinsam-lesen-2/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Leseliste funktioniert recht gut. Aber da sind ja auch nur Bücher drauf, auf die ich Lust habe.
      Zu etwas zwingen, kann ich mich auch nicht. Dann funktioniert das echt nicht.

      Löschen
  8. Huhu Mendea,

    oh die Schatten von London ist toll! Das Buch mochte ich total, eine Rezi habe ich dazu aber (bisher) nicht geschrieben. Aber bei mir war auch der Grund, dass ich London total mag und ich das Cover cool fand - da musste das Buch einfach einziehen.

    Ich habe auch eine Leseliste, an der ich mir orientiere, dadurch habe ich eigentlich nie Entscheidungsprobleme.

    Ein Glas zum Auslosen hatte ich auch mal, das hat aber nicht gut geklappt, da die Bücher meist nicht gut zum Challenge-Thema gepasst haben. Seitdem versuche ich sowas einfach in meiner Leseliste mit zu berücksichtigen, so dass es nicht nur neue Bücher sind. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin ich aber auf deine Rezi gespannt! :)

      Löschen
  9. Huhu liebe Mendea! :)

    Die Schatten von London habe ich leider noch nicht gelesen, doch die Reihe schon ins auge gefasst. Ich liebe die Stadt London auch und alle Bücher die dort ihr Setting haben, wandern automatisch in mein Regal. ;) Mein letzter Jugendthriller war allerdings nicht sehr spannend, deshalb bin ich da ein wenig vorsichtig. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen und bin gespannt auf deine Rezi! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen