Seiten

Dienstag, 19. Mai 2015

Gemeinsam Lesen #DerClan




Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei. 

Klick zum Verlag!

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Der Clan - Renn um dein Leben" von Phillip Gwynne, Seite 1


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Mein fünfzehnter Geburtstag begann im Grunde wie jeder andere Tag: Um halb sechs Uhr morgens meldete sich der Wecker von meinem iPhone, und zwar mit dem Song, den ich am meisten hasste - Who Let the Dogs Out."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Da ich gestern ein Buch beendet habe, starte ich heute mit einem neuen in den Tag. Ich habe "Der Clan" in der Verlagsvorschau entdeckt und da ich bisher von den Jugendbüchern vom Boje Verkag recht angetan war. wurde ich auch hier wieder neugierig. Danke für das Reziexemplar!
Bisher habe ich noch nichts gelesen, außer dem ersten Satz und der ist ja wohl großartig! ^^
Ich denke, dass wird ein spannendes, kurzweiliges Lesevergnügen, denn Jugendromane lassen sich generell schnell lesen und das  Buch hat nur 269 Seiten. Wenn es ein langweiliger Arbeitstag wird, sollte es schnell durch sein.
Kennt es wer?


4. Stell dir vor die Welt würde in ein paar Wochen untergehen... Welche Bücher willst/musst du vorher unbedingt noch Lesen und warum?

Boar, puh. Schwere Frage. Ich glaube, dass würde echt davon abhängen, wie viel Zeit "ein paar Wochen" ganz genau sind. Ich denke, ich würde nur Bücher lesen, die ich schon mal gelesen habe und mir viel bedeuten. Dann sind sie ganz frisch für mich und ich habe definitiv etwas, woran ich mich erfreuen kann. Dazu würde z.B. die Neschan-Trilogie gehören, aber auch Harry Potter oder Herr der Ringe.
Ich habe noch Romane aus meiner Jugend, die ich damals wahnsinnig schön fand und an die ich mich jetzt noch kaum erinnern kann, wie "Schatten über Fraterna" oder "Das Schwert der Stille". Die würde ich mir dann auch noch mal vornehmen.
Vielleicht dann auch noch einen Klassiker? Goethes Faust oder etwas von Poe oder Shakespeare.
Ihr seht, mir würde die Wahl echt nicht leicht fallen. Wie würdet ihr euch entscheiden?

Am Sonntag startet übrigens hier auf dem Blog die erste Lesenacht. Wer bei unserer Geisterlesestunde mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 22.05.2015 anmelden. Ich würde mich freuen!


Kommentare:

  1. Guten Morgen Mendea!

    Dein aktuelles Buch sagt mir nichts, aber ich wünsch dir viel Spaß damit!

    Bei Frage 4 gehts mir ähnlich, ich würde gerne einige "alte" Bücher nochmal lesen, die mich besonders beeindruckt haben. Allerdings hab ich noch einige Must-Reads auf dem SuB und auf der Wunschliste, die müssten auf jeden Fall auch noch gelesen werden :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Huhu

    Es ist wirklich nicht leicht, ein paar wenige Bücher aus zu wählen! Harry Potter würde ich auch noch einmal lesen und wenn ich genug Zeit hätte vielleicht auch Herr der Ringe.
    Deine aktuelle Lektüre kenne ich nicht, wünsche dir jedoch viel Spass damit.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    also wenn ich mit "Who let the dogs out" geweckt werden würde, hätte ich sicherlich schlechte Laune :D

    Goethes "Faust" kann ich dir wärmstens empfehlen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe "Faust" schon mindestens vier mal gelesen ;)
      Den Song finde ich auch schrecklich xD

      Löschen
  4. :D haha mit einem Song aufzuwachen den man am meisten hasst ist ja mal ne genile Idee, da wäre ich morgens vielleicht auch schneller wach ^^ und "Who Let the Dogs out" wäre da für mich auch ziemlich passend zumindest ist der Song in der Kategorie seeehr nervig bei mir einzuordnen.

    Dein aktuelles Buch sagt mir allerdings gar nichts, da muss ich erstmal Googlen...
    Aber mit Boje hatte ich bisher auch immer Glück :)

    LG und viel Spaß noch beim lesen ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey~
    Hmm, ich fände es gar nicht schlimm, von dem Song geweckt zu werden. Ist doch witzig. Aber wahrscheinlich ist es im Kontext der Geschichte dann nachher gar nicht mehr lustig. In Verbindung mit dem Buchtitel schwant mir das böses.
    Wenn ich lesen würde, wahrscheinlich auch eher Sachen, die ich schon kenne. Vor dem Weltuntergang hat man noch weniger Zeit, sich mit schlechten Büchern den Tag zu versauen.
    Als Klassiker würde ich da eher was anderes, kürzeres von Goethe nehmen. Wir müssen ja zeitökonomisch sein und Iphigenie auf Tauris ist einfach mal nur halb so lang wie Faust xD

    Yours, Aly <3
    Gemeinsam lesen #40

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, Iphigenie fand ich aber so gar nicht spannend :D
      Ja, ich bin auch mal gespannt, ob der spannende Titel hält, was er verspricht ^^

      Löschen
  6. Huhu,
    nee, leicht fallen würde es mir auch absolut nicht. Ich würde aber auch eher auf Bekanntes zurückgreifen. Schließlich möchte man seine letzten Stündlein nicht mit Lesestoff verschwenden, der einen enttäuscht. Deine aktuelle Lektüre kenne ich nicht. Du liest bei der Arbeit? Was machst du denn? Das ginge bei mir leider nicht, außer, wenn ich Klausuraufsicht habe. :-)
    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin im Dienstleistungsbereich tätig. Wenn keine Kunden kommen, hat man nichts zu tun. Und bevor ich dann im Netz surfe oder so, lese ich lieber ;)

      Löschen
  7. Hi,
    ich glaube ich würde meine Herzbücher lesen und noch ungelesene Bücher meiner Lieblingsautoren. Ich lese sehr schnell und könnte also noch einige Bücher schaffen :-D Könnte aber auch sein, dass ich in Panik gerate und gar nicht weiß mit welchen Buch ich anfangen soll :-D und schlussendlich dann keins oder nur wenige lese.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja klar Neschan...Gott was habe ich diese Bücher verschlungen und geliebt:-) Am Sonntag habe ich sowieso Nachtdienst, aber ich muss mal gucken wie viel ich zum lesen komme, schließlich geht die Arbeit ja vor. Ansonsten stecke ich euch wahrscheinlich alle in die Tasche und sitze um sechs Uhr morgens allein an der Tastatur:-)

    LG Zeilenleben

    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mendea,

    oh das Buch klingt ja richtig toll! Ich liebe die Bücher aus dem Boje-Verlag und werde das Buch gleich mal auf die Wunschliste packen. ^^ Alleine der erste Satz hat mich schon überzeugt. :D

    Dein Gedanke, nur bereits bekannte Bücher nochmal zu lesen, ist interessant und vermutlich würde das bei mir dann ebenfalls Harry Potter, außerdem aber auch noch Ayla, Tanea sowie Du oder das ganze Leben sein. :)

    Deine Geisterlesestunde klingt sehr interessant... da werde ich mich mal anmelden... passt mir gut in den Kram und ich lese viel tüchtiger, wenn ich bei sowas in einer Runde mitmache. :)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen!
    also ich muss schon sagen, Harry Potter hab ich wirklich schon auf mehreren Blogs auf diese Frage entdeckt. Ich sollte die Reihe wohl wirklich langsam mal lesen. Bei mir steht sie auch, allerdings ungelesen - deshalb MUSS ich sie vorm Weltuntergang lesen :D

    Dein Blog gefällt mir und deshalb bleibe ich mal als Leserin. Und freue mich schon darauf, mehr von dir zu lesen ^^

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Mendea,
    jetzt schaffe ich es endlich mal, Dir einen Gegenbesuch abzustatten :)
    Der erste Satz Deines Buches klingt spannend ^^
    Ich wünsche Dir noch viel Spaß mit deiner Lektüre :)
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen