Seiten

Donnerstag, 2. April 2015

Buch - "Furchtlose Liebe - Die Überlebenden II" von Alexandra Bracken

Klick zum Verlag!

Titel: Furchtlose Liebe
Reihe: Die Überlebenden II
Autor: Alexandra Bracken
Genre: Dystopie
Verlag: Goldmann
Seiten: 576
Preis: 12,99 € (Klappbroschur)
-> Amazon
Ruby ist eine der wenigen, die das Virus überlebt haben. Dafür ist ihr eine Gabe geblieben, die sie verflucht: Sie kann Gedanken lesen und manipulieren. Das macht sie für viele sehr wertvoll. Die berüchtigte Children’s League will sie im Kampf gegen die Regierung einsetzen. Als Ruby entdeckt, dass ihr Freund Liam erneut in großer Gefahr ist, begibt sie sich auf eine gefährliche Mission, die auch der Children’s League nicht gefallen wird. Denn niemals könnte sie ertragen, dass sie den einzigen Menschen, den sie liebt, verlieren könnte ...

Quelle: Verlagseite
Boar, puh! Wo fang ich nur an? Dieses Buch stellt mich echt vor ein Problem, wenn ich es bewerten soll.

Ruby ist jetzt ein Teil der League und erfüllt mit einem kleinen Team aus "Freaks" diverse Aufträge. Bei einem davon retten sie Liams älteren Bruder, der eine wichtige Position in der Widerstandsgruppe hat. Als Ruby bei einem Verhör in dessen Gedanken eindringt, sieht sie Liam und, dass er sich unbewusst in Gefahr gebracht hat. Es gibt nur eine Möglichkeit, ihre große Liebe zu schützen: Sie muss bei der League weglaufen und Liam finden!

Ich bleibe dabei: Das Grundkonzept, die Idee zur Story und Welt, sowie die Charaktere sind wirklich einzigartig und genial. Trotzdem habe ich das Buch nach etwas mehr als 200 Seiten abgebrochen, da ich einfach keinen Zugang dazu fand.

Schon im ersten Teil fand ich den Stil sehr zäh. Der Text hatte unnötige Längen und wirkte manchmal recht schwerfällig, weswegen ich recht lang zum Lesen brauchte. Dort trösteten mich aber die spannenden Szenen, die liebenswerten Charaktere und vor allem das Ende über den nervenaufreibenden Stil hinweg. Ich wollte dem ganzen noch eine Chance geben, schließlich kann man sich an einen Stil ja auch gewöhnen.
Im zweiten Teil ging das alles nicht mehr. Nach 100 Seiten startete für mich erst die richtige Story. Ich wollte los, ich wollte Aktion und wurde erstmal lange hingehalten.
Ruby ist super. Sie ist gereifter, kann ihre Kräfte schon besser kontrollieren und ist eine abgebrühte Agentin. Ihre Wandlung ist wirklich bemerkenswert. Aber alle anderen Charaktere fehlen und man muss sich mit neuen auseinandersetzen, die irgendwie nicht so sympathisch sind, wie ihre Vorgänger.
Die Problematik wirkt auf mich etwas extrem konstruiert - so viele Zufälle kann es einfach nicht geben. Aber das ist echt noch in Ordnung, wenn man ein Auge zudrückt, und verspricht auch spannend zu werden. Diese Spannung kommt - bei mir - aber nie auf. Ich fand alles langatmig erzählt. Ich wollte Tempo und stattdessen wurde sich unnötig mit anderen Dingen aufgehalten. Aus dieser Grundidee kann man so viel machen und es bleibt einfach ungenutzt.

Zum Glück - oder zu meinem Pech - ist ein Stil reine Geschmackssache. Die Reihe gefällt vielen Lesern und ich kann auch in einigen Punkten nachvollziehen, warum. Wem der erste Teil gefallen hat, der wird auch seine Freude mit Band 2 haben.
Trotzdem muss ich für mich sagen, dass die Reise mit Ruby an dieser Stelle (leider) für mich beendet ist. Wenn ich noch nicht mal Band 2 schaffe, brauche ich mir Band 3 nicht mehr ansehen.
Eine tolle Geschichte mit ungenutzten Chancen. Wäre der Stil nicht so steif und langatmig, wäre diese Reihe unschlagbar. Leider versumpfe ich in der Zähigkeit und werde jeder Motivation beraubt, weiter zu lesen. Liebenswerte Charaktere und ein einfallsreiches Weltbild helfen da nun leider nicht mehr drüber hinweg.

Von mir 2 von 5 Skulls.
Ich danke dem Goldmann Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

Kommentare:

  1. Ein vernichtendes Fazit. Ich hab Band 1 mittlerweile auf meinem SuB liegen, werde es aber demnächst dann lesen und hoffe einfach, dass mir auch Band 2 irgendwann besser zusagen wird. Gott sei Dank sind Geschmäcker ja verschieden.

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, du hast viel Freude mit der Reihe! :)

      Löschen