Seiten

Montag, 30. März 2015

Neuzugänge - Das bringt der Frühling!


Ich sollte wirklich öfter ein Buchkaufverbot durchziehen. Ich glaube, ich habe noch nie so viele Bücher bekommen, wie in den letzten Wochen. Hauptsächlich Reziexemplare durften bei mir einziehen. Davon direkt aber eine ganze Menge. Ein paar davon will ich euch hier mal zeigen.


Die neue Bloggerplattform von Randomhouse wird mein Untergang. Dort wurde es uns Bloggern vereinfacht, Leseexemplare zu bestellen und die Belegrezensionen einzureichen - und zwar für alle Verlage der Randomhouse-Gruppe. Als die Plattform neu startete, wollte ich sie natürlich direkt testen!
Ich habe direkt mal 3 Bücher angefordert (man darf bis zu 10!) und geschaut, was passiert. Über ein Ampelsystem erkennt man den Status der Anfrag. Gelb heißt "wird geprüft", Grün "versandt", Rot "abgelehnt". Außerdem wird einem der direkte Ansprechpartner angezeigt und diese können auch eine kleine Bemerkung da lassen. Eigentlich alles sehr schick gemacht.
Womit ich allerdings nicht gerechnet habe, ist, dass ich direkt alle 3 Bücher bekommen habe! Ich habe mich echt wahnsinnig gefreut. Dachte, wenn ich 3 anfrage, werde ich schon eins bekommen. Haha! Das hier sind die Schätzchen:


Den zweiten Teil von "Die Überlebenden" habe ich bereits gelesen. Rezi folgt. Ich lese gerade "Die Feenjägerin". Dazu morgen mehr bei "Gemeinsam Lesen".

Außerdem sind in den letzten Tagen noch diese Prachtstücke bei mir eingezogen.



Meine Leseratten haben sich direkt drauf gestürzt!

Klick zum Verlag!
Der Art Skript Phantastik Verlag hat uns wieder mit einem Rezensionsexemplar bedacht und dieses mal ist es ein richtiges Schmuckstück. Von der Aufmachung her ist "Die dunkelbunten Farben des Steampunks" ein richtiger Hingucker, denn die Geschichten sind in ihrer jeweiligen Farbe gedruckt. Das sieht wirklich hübsch aus. Ich bin allerdings am zweifeln, ob das so gut zu lesen ist. Ich mag es z.B. gar nicht, rote Schrift zu lesen und die hellen Farben wie Gelb und Hellgrau sind schon echt krass. Ich bin gespannt.



Inhalt:
Lassen Sie sich entführen zu den dunkelbunten Seiten der Steampunk-Welten! Zwischen Zeppelinen und Dampfmaschinen schlängeln sich mannigfaltig schattierte Farben durch die Geschichten und wispern den Zahnrädern Geheimnisse zu. Mal äußerst prägnant, mal zurückhaltend dezent erzählen sie von einer retro-futuristischen Welt, die es nie gab, von vergessenen Nuancierungen und verlorenen Träumen. Jede Geschichte erzählt von ihrer eigenen Farbe, die sich selbst in den Buchstaben widerspiegelt und gemeinsam ergeben sie eine Anthologie, die ihres Gleichen sucht.




Klick zum Verlag!
Auf dieses Buch habe ich mich schon wochenlang gefreut! "Gehämmert" ist der dritte Teil von der "Chronik des Eisernen Druiden". Ich habe die ersten beiden Bände verschlungen und freue mich nun auf ein neues turbulentes Abenteuer mit Aticus und seinem Wolfhund Oberon. Das Cover ist auch wieder klasse. Ich liebe die englischen Originalcover. Wer von euch kennt die Reihe? Ich kann sie echt empfehlen.




 Inhalt:
Über 2.000 Jahre hat eine Überlebensstrategie für Atticus funktioniert: Halt dich fern von Thor! Aber die Dinge heizen sich auf in seiner neuen Heimat Tempe, Arizona. Russische Dämonenjäger, die sich selbst die "Hämmer Gottes" nennen, drehen komplett durch und terrorisieren die Gegend. Doch wer steckt dahinter? Trotz vielfacher Warnung reisen Atticus und Leif zur nordischen Welt Asgard, wo sie sich mit einem Werwolf, einem Zauberer und einer Armee von Eisriesen verbünden. Ein epischer Kampf gegen boshafte Walküren, zornige Götter und – vor allem – gegen den hammerschwingenden Donner-Fiesling selbst beginnt.



Klick zum Verlag!
Von dieser Reihe ist vor kurzem glaube ich der dritte Teil erschienen und ich höre wirklich nur gutes. Außerdem sind die Cover ein echter Hingucker. Da wurde ich neugierig und als ich den ersten Band günstig bei Rebuy entdeckte, musste ich einfach direkt zuschlagen. Leider ist es echt total zerlesen. Aber für einen ersten Eindruck wird es ja reichen. Kennt ihr die Bücher? Verrat mir doch, wie ihr sie findet.





Inhalt: 
Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag mit aller Kraft zu ignorieren. Doch als Diana in der altehrwürdigen Bodleian-Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände fällt, kann sie ihre Herkunft nicht länger verleugnen: Hexen, Dämonen und Vampire heften sich an ihre Fersen, um ihr das geheime Wissen zu entlocken – wenn nötig mit Gewalt. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr eigenes Leben …


Mein erstes Fotobuch! Eine Freundin von mir macht das immer mit ihren Urlaubsfotos und ich fand die Idee so toll, dass ich das auch endlich mal ausprobieren wollte. Wir haben erstmal nur ein kleines und ein Softcover genommen zum testen. Damit wir nicht zu viel Geld ausgeben, falls es nichts wird. In dem kleinen Büchlein sind nun unsere Fotos von der London-Tour, die wir Ende Januar gemacht haben. Ich habe das Buch bei Rossmann erstellt. Dort gibt es ein extram Programm, mit dem man das in Ruhe am Rechner machen kann. Ich muss sagen, es ist etwas kniffelig, aber ich denke, für den ersten Versuch ist es toll geworden und wir werden es nun öfter machen.

Kommentare:

  1. Das sind ein paar wirklich tolle Neuzugänge. "Die Feenjägerin" habe ich auch auf meinem SuB und bin daher mal auf ein paar Worte von dir morgen gespannt" Den ersten Band der "All Souls" Trilogie habe ich auch hier, ebenso wie Band 2 und 3 und die werden jetzt auch in einem Rutsch gelesen. Und GOTT bin ich froh, dass Klett Cotta die Cover von Kevin Hearne geändert und die Originale übernommen hat, denn das erste in Deutsch sah ja furchtbar aus. Gelesen habe ich die Reihe noch nicht, allerdings habe ich die ersten 2 oder 3 Bände bereits auf meinem SuB liegen und freue mich daher schon auf eine Meinung von dir. :) Ansonsten wünsche ich dir ganz viel Freude mit deinen Neulingen!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe die Reihe rund um Atticus! Die ist super. Und die neuen Cover finde ich einfach nur genial. Naja, was heißt neu, es sind ja die Originale. Der erste Band ist mit dem alten Cover total an mir vorbei gegangen, weil ich dachte, es sei ein Kinderbuch :D Und das stimmt ja nun gar nicht.
      Zur Feenfägerin kann ich schon so viel sagen: Großartig!

      Löschen