Seiten

Sonntag, 1. März 2015

Lektüreliste März - Reziexemplare vor!


Schon haben wir März!
Ich habe das Gefühl, dieses Jahr macht ganz große Schritte und eilt nur so vorbei. Der Februar war ein sehr durchwachsener Lesemonat. Nach unserem London-Tripp lag ich erstmal eine Woche mit einer fetten Erkältung flach. Da war meine Motivation zum Lesen sehr gering und ich habe nicht eine Seite geschafft. Dann kam privat noch was dazwischen und plötzlich hatte ich auch ganz andere Dinge im Kopf. Positive Dinge! Aber dazu ein anderes mal mehr.



Gelesen habe ich diesen Monat:

"Die Überlebenden" von Alexandra Bracken

Ein sehr durchwachsener, aber überzeugender Start in eine neue Reihe. Teil 2 gibt es seit kurzem im Handel. Den muss ich mir unbedingt noch besorgen. 
Meine Rezension zu "Die Überlebenden" findet ihr hier.

"Red Rising" von Pierce Brown

Ein absolut geniales Buch, das mich richtig umgehauen hat. Leider ist Teil 2 plötzlich aus allen Listen verschwunden. Eigentlich sollte er im April erscheinen, aber weder der Verlag noch Amazon zeigen das Buch an. Wäre schade, wenn es nicht weiter geht. Meine Rezi ist hier.

"Nightmares" von Jason Segel

Was für ein süßes Jugendbuch! Rezi folgt bald.

"WARP - Der Quantenzauberer" von Eoin Colfer

Fast beendet. Mir fehlen nur noch wenige Seiten. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie konnte mich das Buch nicht so fesseln, wie die anderen Titel in diesem Monat. Rezi folgt!

"Selection Storys 1 - Liebe oder Pflicht" von Kiera Cass

Kommt nicht an die Hauptbände der Reihe dran, ist aber ne nette Zusammenfassung und für Fans ein Muss. Meine Rezi findet ihr hier.

Abgebrochen habe ich "Äthegeboren". Da sprang der Funke leider gar nicht über. Nicht geschafft habe ich im Februar "Erebos" von Ursula Poznanski. Das macht dann 2€ für die Buchspardose.

Und was bringt der März? Im Februar durften verdammt viele neue Bücher einziehen. Das waren entweder Gewinne oder Reziexemplare. Leider hatte ich auf ein Reziexemplar mehr gehofft, aber genau das kam natürlich nicht. Trotzdem will ich mich im März zuerst um diese wundervollen Leseexemplare kümmern:


- "Grotesque" von Page Morgan
- "Ich sehe was, was niemand sieht" von Tim O'Rourke
- "Flüchten und Fliegen" von Christoph Schmitz

"Grotesque" habe ich schon seit einer halben Ewigkeit. Ich habe es mal angefragt, weil es so toll klang, dann wurde es von meinem SUB gefressen und geriet in Vergessenheit. Jetzt ist es mir wieder in die Hände gefallen und ich will es endlich lesen! "Ich sehe was, was niemand sieht" ist eine neue Reihe aus dem Chicken House Verlag. Die rühren aktuell gut die Werbetrommel dafür und ich bin echt gespannt, was mich erwartet. "Flüchten und Fliegen" habe ich schon vor etwas längerer Zeit angefragt und kam nun endlich an. Erscheinungstermin war 12.02. Ich liebe alleine schon das Cover mit dem Kölner Dom. Das Buch ist wirklich ganz fabelhaft gestaltet.

Ich finde, dass schaut nach einem sehr abwechslungsreichen Monat aus. Ich bin mal vorsichtig und nehme nur 3 Bücher. Ein Bonusbuch kann ich mir dann immer noch spontan aussuchen. Kennt ihr eins von meinen März-Büchern? Welches würdet ihr zuerst lesen?

Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. "Äthergeborgen" hab ich auch noch da. Hoffentlich wird mir dies besser gefallen als dir, sonst seh ich schwarz. :D Ansonsten hast du doch gut was geschafft, sei stolz auf dich! :D Von deinen März Büchern kenne ich leider keines, dennoch bin ich aber auf deine Rezensionen gespannt. Ich finde, du solltest mit "Grotesque" beginnen, das sieht klasse aus und mich würde deine Meinung dazu sehr interessieren!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    einen schönen Lesemonat hast du :)
    Ich habe Nightmares auch schon gelesen und mir hat es auch sehr gefallen :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen