Seiten

Dienstag, 3. März 2015

Gemeinsam Lesen #102


Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Grotesque" von Page Morgan, S. 40

 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Um ehrlich zu sein, bedeutete er auch Luc nicht besonders viel."




3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)


Da ich das Buch gerade erst begonnen habe, habe ich noch nicht viel dazu zu sagen. Ich hatte es irgendwann mal letztes Jahr als Leseexemplar angefordert und dann wurde es von meinem SUB gefressen und vergessen. Jetzt ist es wieder aufgetaucht und ich freu mich drauf. Ich finde, Gargylen sind halt mal was anderes als das typische Vampir-Werwolf-Zeugs. Allerdings habe ich die Befürchtung, dass es zu den eingestampften Reihen gehört, da bisher noch nichts zu Teil 2 bekannt ist. Also hoffe ich, dass der Teil in sich abgeschlossen ist. Sonst müsste ich auf Englisch weiter lesen. Das wäre natürlich ärgerlich.

4. Legt ihr die Reihenfolge der Bücher die ihr als nächstes lest schon frühzeitig fest oder entscheidet ihr immer spontan was ihr als nächstes lest wenn ihr grade ein Buch beendet habt?

Seit Anfang des Jahres gibt es bei mir die "Lektürelisten". Das ist eine Art Monatsvorschau. Ich zeige darin, was ich im laufenden Monat lesen möchte. Damit versuche ich mein Leseverhalten etwas zu strukturieren und mich selbst etwas zu motivieren, damit ich nicht so große Leseflauten habe. Bisher klappt das wirklich gut, auch wenn ich im Februar ein Buch nicht geschafft habe. Es waren trotzdem mehr als genug. Außerdem verliere ich so nicht den Blick über Reziexemplare und kann mir endlich mal angewöhnen "Altlasten" abzuarbeiten. Meine Lektüreliste zum März findet ihr hier. Diesen Monat sind es bisher nur Reziexemplare.
Ich überlege dann immer 2-3 Tage bevor die Lektüreliste online muss, worauf ich gerade Lust habe und was wohl zusammenpasst. Früher habe ich auch immer spontan ins Regal gegriffen, was aber dazu führte, dass ich mich oft tagelang nicht entscheiden konnte.

Wie entscheidet ihr, welches Buch ihr als nächstes lest?
Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Mendea,

    mir könnte es nicht passieren, dass ich mich tagelang nicht entscheiden könnte. Wenn ich die Zeit zum lesen habe, aber kein Buch zum lesen, werde ich richtig unruhig :-D
    Aber super, dass das so gut mit deinen Listen klappt. Da ich nicht so viele Leserunden- oder Reziexemplare habe, habe ich zum Glück noch nie den Überblick verloren.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Februar war schlimm! Da kamen so viele Bücher ins Haus geflattert, da lohnte sich so eine Struktur direkt :D

      Löschen
  2. Hallo Mendea,
    das Entscheidungsproblem habe ich Gott sei Dank nicht. Aber ich habe auch so gut wie keine Rezi - oder Leserundenexemplare, also komme ich gut ohne Planung klar :-)

    LG
    Tina
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh, wenn die Entscheidung leicht fällt ;)

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Mendea! :)

    Dein aktuelles Buch hab ich auch schon öfter gesehen und im Hinterkopf behalten. Das Thema hört sich schonmal interessant an, ich bin ja immer gespannt auf neue Wesen! ;) Danke für den Tipp, dass Band 2 noch nicht auf Deutsch erschienen ist. Da werd ich mich vielleicht gleich im Original dran wagen. Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß beim Lesen! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du es liest, wünsche ich dir viel Spaß! Und sag mir, wie es auf Englisch ist ^^

      Löschen
  4. Hey Mendea,

    dein aktuelles Buch sieht wirklich interessant aus. Das Cover gefällt mir echt gut. Allerdings würde es mich stören wenn es nicht weiter übersetzt wird. Ich würde dann vermutlich gleich auf englisch anfangen. ;-)

    Mit der Leseliste handhabe ich das ganz ähnlich. Es ist echt praktisch um kein Reziex zu vergessen und man entscheidet sich viel schneller für ein "nächstes" Buch.

    Ganz liebe Grüße
    Janina von
    Auszeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn es erst meine dritte Lektüreliste ist, hab ich sie schon lieb gewonnen. Seit dem frage ich mich nicht mehr, was ich als nächstes lesen soll ^^

      Löschen
  5. Ich habe es, weil ich es bei dir gesehen hab, auch als Reziexemplar jetzt angefordert und freue mich schon sehr drauf. Danke für den Tipp! Bin dann auch auf deine Rezension gespannt!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui! Bitte, gerne! Viel Freude mit dem Buch :)
      Bist du schon bei dem neuen Portal von Randomhouse angemeldet? Da funktioniert das Bestellen der Reziex so simpel <3

      Löschen
  6. Huhu,

    ach, das Buch habe ich auch mal gelesen ^^ Es ist allerdings eins von deinen, die bei mir in die Kategorie "Amnesie" fallen, ich könnte dir beim besten Willen nicht mehr sagen, ob es in sich abgeschlossen war oder nicht... Hm... Dabei fand ich es eigentlich gar nicht schlecht, nur irgendwie erinnere ich mich trotzdem nicht mehr so recht an den Inhalt -.-

    Liebe Grüße
    Filia von Anima Libri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi :D
      Diese Amnesie kenne ich. Man liest einfach so viel, dass "blasse" Bücher keine Spuren hinterlassen. Sie haben einen zwar unterhalten, aber mehr auch nicht.

      Löschen
  7. Hi!

    Dein aktuelles Buch hab ich schonmal auf einem anderen Blog gesehen, kann mich aber leider nicht mehr genau an die Meinung erinnern. Gargoyles finde ich auch total faszinierend, deshalb hatte ich ja erst kürzlich zu "Grim" gegriffen, das mir dann aber leider gar nicht gefallen hat ...

    Ich mache mir eine monatliche Leseliste, seit ich mit dem Bloggen angefangen hab. Und es klappt echt super! Klar kanns sein, dass ich mal 1-2 Bücher nicht lese oder ein anderes dazwischenkommt, aber ich finde es sehr praktisch! Ich würd sonst auch immer ewig überlegen, was ich denn als nächstes anfangen soll ^^
    So kommen auch mal Bücher dran, die schon ewig auf dem SuB warten und ich mich "zwinge" es zumindest mal anzufangen - oft stellt es sich nämlich dann als positive Überraschung raus :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sprichst mir aus der Seele. Genau das erhoffe ich mir von meiner Lektüreliste. Auch wenn diesen Monat keine SUB-Schätze drauf sind. Aber dann vielleicht nächsten Monat. ^^

      Löschen
  8. Huhu :)

    Ich plane mienen Monat immer ganz grob durch, wenn ich Challenge-Bücher zu lesen habe oder eben Rezieemplare. In der Regel kann ich mich da auch ziemlich gut dran halten.
    Wenn ich keine Bücher habe, die ich lesen "muss", dann entscheide ich ganz spontan.

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mendea,

    das Cover deiner aktuellen Lektüre ist ja wirklich schick. Und du hast Recht, Gargylen sind wirklich mal eine Abwechslung im Genre. ;)

    Für mich funktionieren Leselisten überhaupt nicht, weil mein Bauch die Leseentscheidungen für uns ganz spontan trifft. Ich darf ihm da nicht reinreden, sonst rächt er sich bitterlich und findet einfach alles, was ich verstandesbasiert ausgewählt habe, doof. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    dein Buch habe ich letztes Jahr gelesen. Es hat von mir 3 Sterne bekommen, ich fand es gut aber irgendwas hat mir zum 4. gefehlt. Das Ende ist leider ein Cliffhanger und ich hoffe das die Trio weiter übersetzt wird ...

    Im März sind es bei mir ebenfalls fast nur Rezensions-Ex und 3 normale die ich mit jemandem zusammen lesen möchte. Ich hoffe das klappe alles so :D


    LG DInchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, falls es dich interessiert. Meine Rezension :)
      http://buecherstuff.blogspot.de/2014/11/rezension-grotesque-von-page-morgan.html

      Löschen
  11. Dein Aktuelles Buch sieht super aus und hört sich auch toll an.Ich hoffe, die Reihe wird noch weiter übersetzt. Ich bekomme jedes mal eine Krise, wenn sie mitten in der Reihe aufhören die Bücher zu übersetzten. Selbst wenn ich sie dann in englisch lese passen sie im Regal einfach nicht mehr zu dem Rest :-D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen,

    das ist ein wunderschönes Cover! Es klingt auch recht interessante, schade wenn es nicht weiterübersetzt wird. Entscheidungsprobleme habe ich sehr selten! Meistens weiß ich auf den letzten Seiten des aktuellen Buches schon was ich als nächstes lesen möchte :D.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Cover ist echt toll! Allerdings frage ich mich immer noch, wer das Mädchen ist xD

      Löschen
  13. Halloi :)

    Das Buch könnte mir auch gefallen ^^ Ich bin gespannt auf deine Meinung dazu :) Vor allem, ob es in sich geschlossen ist.. ^^

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Mendea :)

    erst mal muss ich dir ein Kompliment für dein Blogdesign aussprechen, ich finds wirklich sehr hübsch hier :).

    So eine Leseliste ist natürlich super praktisch wenn man viele Reziexemplare bekommt. Man möchte schließlich niemanden auf die Rezi warten lassen.
    Genau wie du plane ich meine Leseliste auch immer relativ kurzfristig, damit ich dann auch Bücher darauf habe, auf die ich wirklich Lust habe. So schaffe ich es auch ganz gut, sie einzuhalten :).

    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen
    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob :)
      Ich denke, sich am Ende des Monats zu überlegen, was man nächsten Monat lesen möchte, ist okay. Sooooo schnell verändert sich der Geschmack ja nicht und falls ich doch keinen Bock drauf habe, ist ja auch nichts in Stein gemeißelt ^^

      Löschen
  15. Ich habe immer Angst, mal ein Rezi-Exemplar zu vergessen, deswegen achte ich immer darauf, dass sie auch ja auf meinen Leselisten stehen... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Problem habe ich ja mit "Grotesque", das es irgendwie vergessen wurde :D Naja, kann mal passieren. Und mit meiner Lektüreliste passiert das nicht mehr ^^

      Löschen