Seiten

Sonntag, 1. Februar 2015

Lektüreliste Februar - Hear me roar...


Wuuuuuuuusch!
Schon ist der erste Monat des neuen Jahres vorbei gerauscht. Und das war wirklich ein aufregender Monat!

Auf meiner Lektüreliste für den Januar waren die drei Bücher aus der Maze Runner Trilogie. Band 1 und 2 habe ich förmlich verschlungen. Die Rezensionen dazu findet ihr hier und hier. Mit Band 3 hingegen habe ich mich etwas schwer getan. Die Rezi dazu folgt noch in den nächsten Tagen. Trotzdem waren alle drei Bücher so leicht zu lesen, dass ich weit vor meiner eingeplanten Zeit lag! Wuhu! Wenn das so weiter läuft, bin ich echt stolz auf mich.


Da im Januar "Die Überlebenden" von Alexandra Bracke als Reziexemplar einziehen durfte (vielen Dank an den Verlag!), habe ich mich entschieden, dieses Buch auch noch im Januar zu lesen.
Und weil ich "Die Überlebenden" einen Tag im Büro habe liegen lassen und ich zu Hause unbedingt lesen wollte, habe ich auch "Äthergeboren" angefangen. Beide habe ich noch nicht beendet, aber auf die Rezis könnt ihr euch schon mal freuen.

In meiner Buchspardose befinden sich am Ende des Monats 8€. Diese setzen sich wie folgt zusammen: 3 x Buch von der Lektüreliste geschafft (je 1€) + 5€ Strafgebühr für Buchkauf trotz Kaufverbot. "Blood & Gold" von Laura Kneidl durfte bei mir einziehen.

Nun kommen wir zu Februar-Liste!
Natürlich will ich "Die Überlebenden" und "Äthergeboren" als erstes beenden. Das eine Buch ist ja nicht so dick und beim anderen fehlen nur noch 100 Seiten. Da wird das hoffentlich schnell gehen.
Einige werden nach dem Postingtitel wohl denken, dass ich mit "Das Lied von Eis und Feuer" anfange, aber da habt ihr falsch gedacht.
Wie ihr vielleicht gesehen habt, durfte zu meinem Geburtstag sehr viele Titel aus dem Loewe Verlag bei mir einziehen und die sind jetzt fällig! Die folgenden 3 Bücher möchte ich auf jeden Fall im Februar lesen:



- "Nightmares" von Jason Segel
- "Erebos" von Ursula Poznanski
- "Warp - Der Quantenzauberer" von Eoin Colfer


Außerdem habe ich am Freitag "Red Rising" von Pierce Brown als Reziexemplar bekommen und das möchte ich dann auch gerne noch im Februar lesen. Die Story klingt sehr spannend und ich habe schon viele verschiedene Meinungen gehört, weswegen ich mir gerne ein eigens Bild machen möchte.
Das macht knapp 5 1/2 Bücher! Ich werde echt mutig. Mal sehen, ob ich das schaffe, oder Strafe zahlen muss.




Außerdem durfte dieses wundervolle Hörbuch bei mir einziehen! Ich habe mich ja richtig auf einen weiteren Teil der Selection Reihe gefreut. Die ersten beiden Hörbücher haben mir ja wirklich wahnsinnig gut gefallen. Die Rezis gibt es hier und hier.





Welches Buch davon kennt ihr schon? Womit soll ich anfangen?
Ich bin gespannt, ob meine Lesemotivation noch lange anhält!
Einen schönen Start in den Februar wünsche ich euch!


Kommentare:

  1. Hallo Mendea,
    Erebos habe ich vor einiger Zeit unheimlich gerne gelesen. Ich hoffe du hast dabei genauso viel Freude wie ich sie hatte. Einfach eine tolle Autorin.
    Red Rising habe ich jetzt schon zum zweiten mal auf einem Blog entdeckt. Bin unglaublich gespannt auf deine Meinung. Es steht sehr weit oben auf meiner Wunschliste.

    Wünsche dir einen erfolgreichen Januar.
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch nichts von Ursula Poznanski gelesen und bin wirklich gespannt. Schwärmen ja immer alle von ihren Büchern.
      Red Rising bin ich auch neugierig. Da habe ich schon ganz verschiedene Meinungen gehört, deswegen will ich es unbedingt lesen :)

      Löschen
  2. Hallo:)
    Hab deinen Blog gerade entdeckt und finde ihn wirklich super, mach weiter so!
    WARP habe ich vor kurzer Zeit gelesen und es hat mir, wider Erwarten, super gefallen! Es war mal etwas anderes und hat mich wirklich positiv überrascht. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen:)
    LG

    AntwortenLöschen