Seiten

Dienstag, 16. Dezember 2014

16. Geistertürchen - Amrûn & Märchen




Heute haben wir eine märchenhafte Verlagsvorstellung für euch. Und natürlich hat der Verlag direkt noch ein paar Buchtipps mitgebracht. Da muss für jeden was dabei sein!


hier klicken

Es war einmal ein verrückter Familienvater, der eines schönen Tages auf eine talentierte Autorin traf. Sie präsentierte ihm ihr gespenstisches Buch und schon bald beschlossen sie, dass ein neues Gewand für das gute Stück hermüsse. Doch den beiden fehlte ein Verlag. So entschied sich der Mann kurzerhand dafür, selbst einen Verlag zu gründen und den Menschen all die tollen Geschichten zu bringen, die sonst in der Flut der Schreibereien untergehen würden. Er machte es sich zur Aufgabe, vor allem deutsche Autoren zu unterstützen: "Deutsche Autoren sollen es sein! Hier kommt mir keine Übersetzung rein!" Neben Romanen sollten auch Anthologien erscheinen und den Menschen zwischendurch eine kleine Freude bescheren. 





hier klicken
Als der Verlag gegründet war, suchte er sich seine Autoren zusammen. Bevor er die Geister auf die Leser loslassen wollte, musste etwas anderes her. Er fand genau das Richtige: gruselige Horrorgeschichten! Mit diesem Werk konnte es endlich losgehen. 
Nach und nach kamen immer mehr Autoren und Fabelwesen und überrollten den jungen Verlag. Von den Horrogeschichten angezogen, erhoben sich die Zombies von den Friedhöfen und stürmten die Tür des Verlegers. Zum Glück konnten die Geister sie in Schach halten und man fand eine friedliche Einigung. 
Auch Zeitreisen durften nicht fehlen, ebenso wenig wie richtiger Nervenkitzel bei einem Thriller oder interessante Musik. Der Verlag wuchs und wuchs und mit ihm auch sein Sortiment. Doch dann wurde das Ende der Menschheit eingeläutet und alle dachten, es wäre bald vorbei. Die Autoren zitterten und bangten, ebenso der Verleger. Gemeinsam schafften sie es aber, die Katastrophe abzuwenden und zu überleben. Sie feierten ihren Sieg bei einem bunten Frühstück, dass jedoch nicht für alle gut ausging. Die einen traf es böse, die anderen fanden es phantastisch. Diejenigen, die überlebten, schrieben fleißig weiter und machten sich daran, die Horror-Legionen wieder aufleben zu lassen, um sich vor einer neuen Katastrophe zu schützen. 

hier klicken
In der Zwischenzeit sammelte der Verleger weiter neue Autoren. Schon bald musste er anbauen, da ihm die vielen Neuzugänge überrannten. Und so breitete der Autorenbaum Amrûn seine Wurzeln aus und fand immer neues Land, das er erkunden konnte. Heute findet sich neben Horror viel Phantastisches, sowie der ein oder andere Thriller. 
Eines schönen Tages stellte der Verleger jedoch fest, dass etwas fehlte. Er mochte seine Autoren sehr, doch brauchte er eine neue Herausforderung. Eine Prise Liebe musste her. Es dauerte lange, bis er sie fand, doch an einem verschneiten Tag klopfte es an seine Tür. Draußen stand eine verhüllte Gestalt mit einem Gitarrenkoffer in der einen und einem Manuskript in der anderen Hand. Der Verleger bat sie in sein Haus, brachte ihr Tee und widmete sich ihrem Werk. Schon bald wusste er, dass es genau das war, wonach er gesucht hatte und er verlegte sie. 
So war der Liebe Tür und Tor geöffnet. Doch die Zombies gaben keine Ruhe, riegelten Deutschland ab und forderten die Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit anderen bekämpfte der tapfere Verleger sie und sorgte dafür, dass alle friedlich miteinander lebten. 

Und wenn die Autoren und Quälgeister nicht aufgehört haben, ihn zu nerven, rauft er sich heute noch die Haare.

weitere Bücher: 

Hier geht es zur Verlagsseite!

Denkt auch heute an unser Weihnachtsgewinnspiel!
Schaut bis zum 22.12.2014 bei uns vorbei, genießt die Türchen und lasst uns einen Kommentar da. Nicht nur wir Geister, auch unsere Gäste freuen sich über ein paar Worte von euch. Jeder Kommentar wandert in den Lostopf. Also, wenn ihr jeden Tag vorbeikommt und kommentiert, könnt ihr insgesamt 22 Lose sammeln und eure Chancen steigern. Am 23.12. werden wir einen Gewinner ziehen und das Ergebnis am 24.12. im letzten Türchen bekannt geben.

Kommentare:

  1. Guten Morgen
    jaha wir haben sehr gute Autoren hier,
    ich mag sie und habe schon sehr viele tolle Bücher gefunden.
    Also nur her mit den Vorstellungen !!!!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch schon einige Bücher vom Amrûn Verlag gelesen und bin bisher noch nie damit auf die Nase gefallen =)

    LG Maren

    AntwortenLöschen
  3. ein sehr inspirierendes Geistertürchen!

    AntwortenLöschen
  4. :-) Die Geschichte des Verlages kannte ich bereits, wenn auch nicht so schön fantastisch ausgeschmückt. Und ich finde die Idee und das Engagement einfach toll!!!!
    Weiter so!

    lg,
    Sabi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    danke für die Verlagsvorstellung! Bisher habe ich von dem nur am Rande mitbekommen. Werde mich direkt mal bei denen auf der Seite umsehen.

    Viele Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und vielen Dank für diese Verlags- und Büchervorstellung! Weder der Verlag noch die Bücher haben mir bislang etwas gesagt, und nun freu ich mich, dass ich wieder das ein oder andere Buch gefunden habe, das meinen Geschmack trifft.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    und vielen Dank für diese unterhaltende Geschichte zum Verlag und den Büchern :)

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  8. das ist ja mal eine ganz tolle Vorstellung :) von Amrun schlummert bisher nur "Mängelexemplare: Dystopia" bei mir

    AntwortenLöschen
  9. Ui, tolles Türchen !

    Danke für den Tip !

    L.G
    Kerstin

    E-Mail: kerstin.raphahn@t-online.de

    AntwortenLöschen