Seiten

Montag, 8. Dezember 2014

08. Geistertürchen - David Knospe & Youtube


Ein gern gesehener Gast und alter Hase im Geisterhaus ist der liebe Criew alias David. Als Youtuber, Fotograf und Podcaster vertreibt er sich die Zeit.
Da war es doch kein Wunder, dass er rasch hinter einem unserer Türchen einzog, oder?
Heute verrät er euch ein paar Dos & Don'ts beim Thema "Geschenke machen".





Denkt auch heute an unser Weihnachtsgewinnspiel!
Schaut bis zum 22.12.2014 bei uns vorbei, genießt die Türchen und lasst uns einen Kommentar da. Nicht nur wir Geister, auch unsere Gäste freuen sich über ein paar Worte von euch. Jeder Kommentar wandert in den Lostopf. Also, wenn ihr jeden Tag vorbeikommt und kommentiert, könnt ihr insgesamt 22 Lose sammeln und eure Chancen steigern. Am 23.12. werden wir einen Gewinner ziehen und das Ergebnis am 24.12. im letzten Türchen bekannt geben.  

Kommentare:

  1. Bei mir hagelt es dieses Jahr Gutscheine, denke ich mal ^^ Wünsche Euch allen einen wunderbaren Start in die Woche :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein Tipp ist mir sehr bekannt. Ja, in meiner Familie gibt es auch jemanden, der immer sagt "Wir schenken uns nichts" und dann gibt es doch was. Jedes Jahr das selbe. Deswegen hab ich immer eine Kleinigkeit dabei, die auch grundsätzlich immer geschenkt werden muss. =D

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    ja ich habe auch immer ein zwei Kleinigkeiten für nichts quasi dabei <>
    Ich weiß nicht was ich bekomme ,das wird man sehen .
    Gutscheine bedingt kommt drauf an,an wen.
    Liebe Grüße
    eine tolle Woche
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!

    Zum Glück weiß ich dieses Jahr schon sehr genau, wer was bekommt. Jetzt muss es nur noch gekauft werden :-)

    lg,
    Sabi

    AntwortenLöschen
  5. Die Leute die sagen kann ich brauche nix und bin wunschlos Glücklich und drei tage nach Weihnachten ankommen mit ach das hätte ich gebrauchen können sind mir immer die liebsten

    AntwortenLöschen
  6. Ein Glück, dass ich schon viele der Tipps beherzige. Zudem ist es dieses Jahr recht einfach, weil viele auf größere Anschaffungen sparen und sich daher Geld wünschen.
    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen
  7. Gutscheine sind natürlich immer nützlich (und ich bekomme sie auch sehr gerne, vor allem für Bücherläden :D), aber ich verschenke meist lieber etwas persönlicheres. Ich schenke meiner Mama zum Besipiel immer ihr Lieblingsparfuem und sie freut sich einfach immer sehr sehr sehr darüber ;). Dazu gibts dann immer eine Kleinigkeit wie einen Labello, eine Handcreme oder ein Badesalz.
    Bei Jungs stell ich mir das schwieriger vor :,D

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    Gutscheine sind zwar eine nette Idee, ich finde die aber ziemlich unpersönlich. Das würde ich nur bei Kollegen, Nachbarn etc machen, also Leuten, die man nicht so wirklich näher kennt und nicht genau weiß, was man schenken kann.

    Innerhalb der Familie finde ich dann Konzertkarten, Bücher, Filme etc ganz nett oder eben das übliche "Legt zusammen", wenn jemand einen größeren Wunsch hat. Dann freut sich der Beschenkt riesig.

    Viele liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    Gutscheine finde ich eine gute Idee - egal für wen oder was. Meiner Mutter schenke ich immer einen damit sie sich davon Ebooks kaufen kann. Das ist ihr so lieber und ich bekomme am liebsten Geld (um es für für Bücher aus zu geben^^) oder einen Büchergutschein.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  10. Auch wenn ich in diesem Jahr schon fast alle Geschenke habe, lasse ich mich doch gerne immer noch inspirieren. Danke daher für den Beitrag!

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe meistens bis zu den Herbstferien alle Weihnachtsgeschenke zusammen, damit es keinen Stress gibt und ich mich anderen Dingen wie Basteln, HSP einsprechen, backen etc. widmen kann, da steht immer so viel an und kommt dazwischen.

    Gutscheine finde ich ganz toll, aber nicht für Weihnachten.

    L.G
    E-Mail: kerstin.raphahn@t-online.de

    AntwortenLöschen