Seiten

Montag, 2. Juni 2014

Neuzugänge Mai 2014

Kurz vor dem Buchkaufverbot durften noch ein paar neue Bücher bei mir einziehen. Auf die meisten habe ich mich wahnsinnig gefreut und deswegen bin ich ganz gespannt. Ich weiß gar nicht, wo ich zuerst anfangen soll mit lesen. Hier seht ihr meine Schätzchen.




ungetrübt sinister - Graphic Novel Anthologie
Was war der eigentliche Grund für die schwarze Pest? Kann man der Katze trauen und wie wird man eigentlich der größte Katzenbändiger aller Zeiten? Sechs Geschichten, die diese und noch mehr Fragen beantworten, haltet ihr gerade in den Händen. Für diese Anthologie haben sich verschiedene Künstler unter dem gemeinsamen Thema "Schwarz & Weiß" zusammen gefunden und ein Werk voller Vielfalt in Stil und Erzählungen erschaffen. Freut euch auf ein Comic, der in eine ungetrübt sinistre Welt eintaucht ...
(Klappentext)

Infos zu der Antho findet ihr hier.
Ich bin der Meinung, dass wesentlich mehr Graphic Novels bei mir einziehen sollten. Sie sind eine wunderschöne Ablenkung und meistens ganz toll gearbeitet. Diese Anthologie ist mit Hilfe von Crowdfunding verwirklicht worden und so wurde ich auch auf sie aufmerksam. Ich finde solche Projekte nämlich immer ganz spannend.

Der Schelm von Venedig - Christopher Moore
Der Hofnarr Pocket trauert um seine geliebte Cordelia, Königin von England, die vor Kurzem einem mysteriösen Fieber erlag. Vor ihrem Tod hatte sie Pocket gebeten, nach Venedig zu reisen, um die Mächtigen der Stadt von einem Krieg abzuhalten. Pocket macht sich auf den Weg, aber als er in Venedig ankommt, muss er nicht nur erfahren, dass Cordelia in Wahrheit Opfer eines Giftanschlags wurde, er wird auch noch bei lebendigem Leib in einen Keller eingemauert. Hinter alldem stecken der Senator Brabantio und der Kaufmann Antonio, die alles tun, um ihre Kriegspläne durchzusetzen. Pocket schwört Rache – wenn er sich nur erst einmal aus seinem Verlies befreien könnte ...
(Verlagsseite)

Endlich ist Pocket wieder da! Den Humor von Christopher Moore muss man lieben oder hassen. Sein Narre Pocket ist frech, pervers, anstößig, intelligent und ein begnadeter Erfinder der Schimpfworte. Mit "Fool" erzählte er Macbeth aus der Sicht eines Narren. Nun ist Othello dran! Dieses Buch wäre fast unbemerkt an mir vorbei gekommen, was wirklich schade gewesen wäre.

Endstation Heissen - Detering & Radke
Mülheim 1953. Es geht langsam aufwärts, und Kriminalinspektor Alfred Poggel kann sich den ersten Urlaub am Lago Maggiore leisten. Was kümmern ihn da die Vergewaltigungen an der Straßenbahnhaltestelle in Heißen. Soll sich doch die Sitte darum kümmern.
Zurück in Mülheim ist Schluss mit Dolce Vita: Unweit der Heißener Gnadenkirche werden zwei junge Frauen missbraucht und erwürgt. Allzu schnell lässt der neue Staatsanwalt Dr. Heinermann einen Verdächtigen verhaften. Die Volksseele kocht, und als die Polizei Werner Hasenfuß laufen lassen muss, weil er zweifelsfreie Alibis hat, droht ein Lynchmord.
In alten Akten aus der Nazizeit entdeckt Poggel erste Hinweise auf den Täter. Aber ohne die Hilfe seiner Zimmerwirtin Anna Puff und den persönlichen Einsatz seiner ungeliebten Mitarbeiterin Rosemarie Stankowski hätte der Inspektor keine Chance, ihn zu überführen.

Dieses Buch habe ich bei KaSa's Buchfinder gewonnen und mein Freund hat es direkt abgefangen. Bei uns ist er für die Krimis und Thriller zuständig. Er hat sich sehr gefreut und ist schon ganz gespannt. 

T93 - Überlebe! und T93 - Kämpfe! - Clayton Husker
Überlebe! Kämpfe! Erobere!

Was, wenn morgen Dein Discounter nicht mehr aufmacht?
Was, wenn Dein Nachbar Dir plötzlich nach dem Leben trachtet?
Was, wenn Deine kleine Welt sich über Nacht in eine Hölle aus Tod und Verderben verwandelt hat?

T93 – die neue Zombie-Trilogie von Clayton Husker entführt Dich in eine Welt, die von lebenden Toten dominiert wird. Sie sind überall. In Massen. Gierig. Aggressiv. Es beginnt in der harmlosen Idylle Schleswig-Holsteins und endet in einer totalen Apokalypse. Willst Du überleben, Dich verteidigen, Dein Land zurückholen? Dann musst Du Dir etwas einfallen lassen! T93 begleitet Partisanen, Prepper und Militärs in ihrem Kampf gegen die furchtbare Zombie-Seuche. Du bist dabei, erlebst Siege und Niederlagen, fieberst mit Deinen Favoriten, denen Du eines voraus hast: Du kannst das Buch weglegen!

Birte ist die einzige Überlebende einer ganzen Stadt. Nach ihrer abenteuerlichen Rettung entdecken Forscher, dass sie ein besonderes Gen in sich trägt, das eine Schlüsselrolle im Kampf gegen die Fressmaschinen einnehmen könnte. Wird sie das Blatt wenden können? Nach einem Jahr der Zombie-Herrschaft entschließt sich der kärgliche Rest der Menschheit, zurückzuschlagen. Der Krieg gegen die Zombies beginnt. Wird es der Menschheit gelingen, ihr Habitat zurückzuerobern, oder ist inzwischen alles verloren? Die letzte Entscheidungsschlacht steht bevor... 

Durch ein Missgeschick hat mir der Verlag Band 2 geschickt. Jetzt kam endlich Band 1 und Band 2 durfte ich direkt behalten. Im Juli erscheint Band 3. Bis dahin muss ich also durch sein. Zombies sind immer gut. Ich hoffe, es wird schön schaurig.

Mit welchem Buch würdet ihr anfangen? Und was ist im Mai in euer Bücherregal eingezogen?





Kommentare:

  1. Schöne Neuzugänge :)
    Kenne zwar keins der Bücher, wünsche aber viel Spaß beim Lesen :))
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen