Seiten

Mittwoch, 16. Januar 2013

Scheiß auf Buchkaufverbot! - Ein Rebuy-Bericht

Ja, das hat ja nun wirklich lange bei mir gehalten mit dem Buchkaufverbot. Ich bin einfach zu schwach dafür und kann dem Drang nicht widerstehen. *seufz* Naja, ich glaube, es war immerhin ein Monat oder so. Das soll doch schon was heißen, nicht wahr?

Doch Hand aufs Herz: So Bücher können schon ganz schön teuer sein. Wenn ich mal hochrechnen würde, was ich in meinem Leben bisher so für Bücher ausgegeben habe, würden mir wahrscheinlich die Tränen kommen. Und auch der Geldwert, der gerade in den Bücherregalen ruht, ist bestimmt nicht gering. Trotzdem will man ja nicht drauf verzichten.
Aus dem Grund war ich immer schon ein Freund von Bücherwühltischen oder Mängelexemplaren. Mich stört es nicht, dass irgendwo im Buchrücken eine kleine Macke drin ist. Manchmal finde ich sogar bei einem Mängelexemplar den Fehler gar nicht und das macht mich dann noch glücklicher.

Um diese krankhafte Sucht zu unterstützen oder sogar zu verschlimmern, haben pfiffige Geschäftsleute sich eine Plattform ausgedacht, auf der man gebrauchte Bücher, die gut in Schuss sind, zu Spottpreisen kaufen kann: Rebuy! *dramatischer Tusch*
Diese Plattform kauft gebrauchte Bücher, DVDs, Spiele und vieles weitere an, so lange es heile und in gutem Zustand ist. Dann wird es zum Wiederverkauf angeboten und das ist für Menschen wie mich sowohl Himmel auf Erden als auch Hölle.

Ich habe von vielen anderen Bloggerinnen gehört, die Rebuy schon getestet hatten und wirklich sehr zufrieden waren. Am Anfang war ich schon skeptisch. Taugt das was? Okay, gegen nen kleinen Knick hab ich nichts, aber was ist, wenn man so total zerfetzte Dinger bekommt? Darauf hatte ich natürlich auch so gar keinen Bock. Als mir dann aber immer mehr Leute versicherten, dass die Bücher zwar alle "gelesen aussehen" würden, aber vollkommen in Ordnung sein, wollte ich es mal testen und schlug zu.


 Acht Bücher sind es geworden! Das Buch unten rechts gehört nicht zu der Rebuy-Bestellung. Das kam gestern direkt vom Verlag und hat es auch verdient vorgestellt zu werden. Neu bei uns sind damit:
- Oneiros von Heitz
- Ulldart 2 von Heitz
- Die Mächte des Feuers von Heitz
- Warhammer Gebrandmarkt
- Königsmacher & Königsmörder von Miller
- Stolz und Vorurteil und Zombies
- Wien, die Stadt der Vampire von Fay Winterberg


Natürlich dürfen auch Bücher meines Lieblingsautoren nicht fehlen! Allerdings wurden es gleich 3... Naja, man kann nie genug Heitz in seinem Bücherregal haben. Finde ich zumindest!



Königsmache und Königsmörder sind schon lange auf meiner Wunschliste. Jedes von ihnen hat mich bei Rebuy gerade mal 2,70€ gekostet. Da musste ich sie mir kaufen! Leider sind sie von verschiedenen Verlagen. Da aber ich nicht drauf geachtet. Aber sie sehen trotzdem schick aus.



Die Bestechungsbücher für meinen Freund. Damit er nicht so sauer ist, weil ich wieder so viele Bücher gekauft habe, bekommt er auch was. Das genialste ist das Comic! Es fehlt nämlich noch in seiner Sammlung und gibt es eigentlich nicht mehr zu kaufen, weil es nur eine bestimmte Auflage gab. Bei Rebuy bekam ich es für 8€ in einem sehr guten Zustand. Da wusste wohl jemand nicht, was er da bei Sammlern für Kohle hätte machen können! :D




Außerdem bekam ich gestern wundervolle Post vom Art Skript Phantastik Verlag, der mir dieses wundervolle Büchlein schickte.
"Wien, Stadt der Vampire." Danke schön! Ich bin schon fast durch, so gepackt hat es mich!







Noch ein paar Worte zu Rebuy:
- Man zahlt immer 3,99 € Versand, egal wie viel man bestellt. Also lohnt es sich eher bei größeren Bestellungen.
- Sie haben natürlich nicht immer alle Bücher vorrätig, also muss man auch eine Portion Glück haben.
- Sie sind recht schnell (Samstag bestellt, Montag verpackt und heute da) und man bekommt einen Link zur Paketverfolgung. Sowas liebe ich ja! <3
- Man hat ein 21 Tage Rückgaberecht. Also sollte eines der Bücher doch Müll sein, kann man es problemlos wieder zurück schicken.

Fazit: Ich bin total zufrieden und es wird nicht das erste und letzte mal gewesen sein, dass ich bei Rebuy bestellt habe! Klasse Laden! Da bin ich so hin und weg, auch wenn es kein buch ist, ich muss dafür 5 Skulls vergeben!

Eure Mendea im Bücherrausch

Kommentare:

  1. Buchkaufverbote sind die Hölle. So wächst nur die Wunschliste an und am Ende des Kaufverbots kauft man sich die Bücher eh nach (meine Erfahrung).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte ja eigentlich meinen SUB abbauen, aber da bin ich wohl gloreich gescheitert :D
      Vielleicht schaff ich es ja jetzt wieder einen Monat nichts zu kaufen ;-)

      Löschen
  2. Königsmacher und Königsmörder sehn ja toll aus *_*

    Was Buchkaufverbote angeht - ich kauf mir eigentlich ziemlich selten Bücher. Wenn ich grad unbedingt ein bestimmtes haben MUSS (obwohl ich eigentlich alle Augen voll zu tun hätte mit meinem SuB), dann ertausch ich es mir...

    Allerdings ist das erst seit ungefähr nem Jahr so... davor konnte ich mich auch nich beherrschen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist das Problem, dass ich meine Bücher dann so ungerne abgebe. Da ist wegtauschen echt doof :D Ich kann mich einfach nicht trennen. *seufz*
      Und ja Königsmachen & Königsmördern machen schon was her. Bin gespannt, wie sie sind :)

      Löschen
  3. Ich liebe diese Seite einfach und kann auch gar nicht ohne. Bei manchen Preisen muss man einfach zuschlagen. <3

    AntwortenLöschen
  4. Markus Heitz ist echt fesselnd. Oneiros war mein letztes Buch von ihm. Ich habe den Roman regelrecht verschlungen. Ich wünsche Dir noch viel Freude daran.

    AntwortenLöschen