Seiten

Freitag, 14. Dezember 2012

Shades of Grimm – Buchvorstellung „Wintermelodie“






Titel: Wintermelodie
Autorin: Romana Grimm
Verlag: Create Space
Genre: Gay Romance
Seiten: 216











Kurzbeschreibung:
Für den Pianisten Adrian ist das Jahr bisher alles andere als gut gelaufen. Erst verletzt er sich seine rechte Hand so schlimm, dass er um seine Karriere fürchten muss, und dann hat er deshalb auch noch Ärger mit seiner Freundin. Um wenigstens die bereits geplanten Konzerte zu retten, nötigt ihn sein Manager dazu, einen Vertretungspianisten zu engagieren. Adrian ist nicht begeistert, folgt der Bitte aber und lernt so den Rocksänger Michael kennen, der ein großer Fan von ihm ist. Mit seiner charmanten Art hilft er Adrian durch jede noch so missliche Lage und macht sich als Freund schnell nahezu unentbehrlich. Zu dumm nur für Adrian, dass Micha es auf mehr als nur Freundschaft abgesehen hat und den Zauber der Weihnachtszeit schamlos ausnutzt, um Adrian für sich zu gewinnen ...



Es ist bald Weihnachten und was bietet sich da mehr an, als eine schöne Weihnachtsgeschichte? Natürlich darf da auch die Romantik nicht fehlen und so kann man sich entspannt mit diesem Buch und einer dicken Decke aufs Sofa kuscheln. „Viel Gefühl“ heißt es in den Rezensionen und geht damit wohl einen ganz anderen Weg als das schnelle, schrille Buch „Zigaretten“. Trotzdem stammen beide aus der selben Feder. Wer „Zigaretten“ noch nicht ansprechend fand, kann sich vielleicht in dieser Geschichte wieder finden.

Vielleicht noch ein schönes Weihnachtsgeschenk?
Oder ihr beschenkt euch selbst? In den nächsten Tagen gibt es natürlich noch eine Überraschung.

Mendea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen