Seiten

Donnerstag, 1. November 2012

Neuerscheinungen November

Das Laster eines Bücherwurms ist es, dass die guten Bücher schneller erscheinen als wir sie lesen können. So kennen das wahrscheinlich einige von euch, dass der SUB einem schließlich über den Kopf wächst und man gar nicht mehr weiß, wo man anfangen soll. Seit dem ich dann auch noch einen Kindle habe, kommen die eBooks noch hinzu. Sie erschlagen einen zwar nicht mit einer physischen Präsenz, können aber auch ganz schön mahnend schauen, wenn ich den eReader anschalte und eine drei Seiten lange Bibliothek sehe, von der gerade mal ein Bruchteil bisher gelesen wurde.
*seufz*

Genau aus dem Grund gibt es nun für mich ein Buchkaufverbot bis Anfang nächsten Jahres! Keine neuen Bücher mehr, basta! Ob ich mich dran halten kann? Ich glaube nicht :(

Trotzdem erscheinen auch in diesem Monat wieder spannende Bücher, die sich alle still und heimlich auf meine Amazon-Wunschliste geschlichen haben :)
Die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten!

SERAFINA - Das Königreich der Drachen von Rachel Hartman

Kann EIN Mädchen ZWEI Welten vereinen?
Die Drachen könnten die Menschen vernichten. Doch sie sind zu fasziniert von ihnen. Dies ist die Basis des fragilen Friedens zwischen beiden Völkern, die jäh brüchig wird, als der Thronanwärter ihres gemeinsamen Königreichs brutal ermordet wird – auf Drachenart. Die junge Serafina hat guten Grund, beide Parteien zu fürchten. Hütet doch das erst seit kurzem am Hofe lebende Mädchen selbst ein Geheimnis. Als sie in die Mordermittlungen verwickelt wird, kommt der scharfsinnige junge Hauptmann der Garde, Lucian Kiggs, ihm gefährlich nahe und droht, ihre Verstrickung mit der Welt der Drachen zu enthüllen und ihr ganzes Leben auf immer zu zerstören.


 (Anmerkung: Dass der Autor von Eragon es empfiehlt, sollte mich ja eigentlich abschrecken ^^ )



Rot wie das Meer von Maggie Stiefvater


 Jedes Jahr im November wird die Insel Thisby von Capaill Uisce heimgesucht, Meereswesen, die in Gestalt wunderschöner Pferde Tod und Verderben bringen. Schnell wie der Seewind und tückisch wie das Meer, ziehen sie die Menschen in ihren Bann. Wie viele junge Männer der Insel fiebert auch Sean Kendrick dem Skorpio-Rennen entgegen, bei dem sie auf Capaill Uisce gegeneinander antreten. Nicht wenige bezahlen dafür mit ihrem Leben. Das diesjährige Rennen aber wird sein wie keines zuvor: Als erste Frau wagt Puck Connolly, sich einen Platz in dieser Männerwelt zu erkämpfen. Sie gewinnt den Respekt von Sean Kendrick, der ihr anfangs widerwillig, dann selbstlos hilft. Schließlich fällt der Startschuss und auch diesmal erreichen viele Reiter nicht das Ziel. Ihr Blut und das ihrer Capaill Uisce färben die Wellen des Meeres rot …




Elysia von Anna Milo


Krieg spaltet das Land Talasyen und seine beiden Völker. Am Rande der Niederlage ergreifen die Elfen die Flucht und die Menschen erklären sich zu den alleinigen Herrschern. Doch nicht alle Elfen können entkommen und die Zurückgebliebenen werden wie Tiere in Käfigen gehalten. Eines Tages entdeckt Marjia eines dieser Geschöpfe, das ihr fremd und doch so vertraut erscheint. Als sie ihm jedoch zur Freiheit verhilft, wird keinen Tag später ein kleiner Junge aufgefunden – am Leben, doch innerlich tot. Nachdem immer mehr Kinder das gleiche Schicksal ereilt, beginnt die Jagd auf die Elfen von Neuem. Keiner ahnt etwas von der wirklichen Gefahr, die im Verborgenen lauert. Die einzige Rettung liegt im Bündnis zweier Feinde – vereint durch das Wesen einer Legende, das verborgen im Herzen des Waldes haust: Elysia …




Und auch bei den Taschenbüchern habe ich etwas spannendes gefunden:

Die Stadt des roten Todes - Das Mädchen mit der Maske von Bethany Griffin

Eine junge Frau zwischen Licht und Schatten, zwischen Leben und Tod

Die Stadt ist von der Umwelt abgeschnitten, ganze Straßenzüge liegen in Ruinen. Der Regent feiert wilde Feste, während die Bevölkerung von einer schrecklichen Seuche dahingerafft wird. Nur eine kleine Oberschicht kann sich durch kostbare Masken vor der Krankheit schützen. So auch die junge Araby. Doch unter der Last einer großen Schuld sucht sie Vergessen in den Nachtclubs der Reichen. Dort begegnet ihr der faszinierende, verführerische William. Und Elliott, tollkühn, ein Revolutionär. Beide werben um Araby. Und sie muss sich entscheiden, ob sie sich dem Leben stellen und kämpfen will. Um ihre Liebe. Um Vergebung für ihre Schuld. Und um die Zukunft.






Und? Ist was für euch dabei?
Habt ihr einen Liebling diesen Monat?
Ich würde mich ja wahnsinnig über Tipps freuen :-)

Eure Mendea

Kommentare:

  1. Serafina und Rot wie das Meer hab ich schon hier rumliegen. Dann kann ich mich ja glücklich schätzen :D
    lg Jan

    AntwortenLöschen
  2. Oh auf die Stadt des roten Todes bin ich doch mal sehr gespannt! Da hab ich auch schon überlegt!
    Ich drück die Daumen das es klappt mit dem "Nichts neues mehr Kaufen", aber ich weiß wie anziehend neue Bücher sein können ^^ Mein Verbot lautet daher auch nur "Keine neuen Reihen mehr!"
    Gruß
    Nine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine neuen Reihen mehr, wäre auch schrecklich. Ich liebe lange Fantasy-Reihen *seufz*
      Aber danke! Ich versuche durchzuhalten :)

      Löschen
    2. Nur was bringen die ganzen schönen Reihen, wenn man nicht weiter kommt, weil man immer neue anfängt, da macht das auch keinen Spaß. Darum das Verbot ^^

      Löschen