Seiten

Sonntag, 21. Oktober 2012

Neuanschaffungen – Oktober



Der Oktober hat ganz viel Buchpost beschert und der arme Postbote musste richtig fleißig sein. Zum Glück muss er nie so viele Stufen zu mir hoch, da fällt das Schleppen doch etwas leichter :)

Diesen Monat war ich wirklich fleißig und habe meinen eh schon gewaltigen SUB um einige Bücher erhöht. Wenn ihr bald nichts mehr von mir hört, hat er mich erschlagen – was nicht so dramatisch ist, denn ich bin ja ein Geist ^^

Hier mal ein Bild von meinem Bibliothekenzuwachs:




Neu dabei sind:
-         Die Reihe „His Dark Materials“ von Philip Pullman. Die Bücher habe ich vor knapp 10 Jahren gelesen und mir damals von einer Freundin geliehen. Ich liebe sie einfach und als ich sie in diesem schönen Schuber sah, musste ich zugreifen. Aber den Film finde ich schlecht >.<
-         Earth Girl von Janet Edwards. Ich bin sehr drauf gespannt, denn die Leseprobe fand ich super. Zum Glück war eine liebe Bloggerkollegin so lieb, es mit mir zu tauschen. Danke noch mal!
-         Stadt der Finsternis – Band 1 von ilona Andrews. Wurde mir empfohlen, soll schön düster sein. Warten wir es mal ab ^^
-         Die Immortal-Reihe. Tja, da kann ich herzlich wenig zu sagen, denn die habe ich alle bei einem Gewinnspiel gewonnen. :) Neugierig bin ich auf jeden Fall und sie machen sich so zu viert auch wirklich schick, oder?
-         Mein Kindle-Schatzi hat eine Hülle bekommen und die ist – für mich – so untypisch mädchenhaft. Aber ich finde sie toll und mein kleiner Reader fühlt sich darin auch schon ganz heimisch. Der Kindel hat sich auch über Futter gefreut und durfte sich die ganze Hunter-Reihe von Katja Piel einverleiben, plus den ersten Teil der Weltentaucher von Hilke-Gesa Bußmann.

Was auf dem Bild fehlt, ist das Buch Cold Belt – Feuerblut von Deborah Winter. Das lese ich gerade und verschlinge es förmlich. Die Rezi sollte bald kommen.

Außerdem hat mir der liebe, liebe Postbote noch etwas ganz anderes gebracht. Ein „verfrühtes“ Weihnachtsgeschenk wenn man so will. Die Autorin Romana Grimm hat bewiesen, dass sie nicht nur schreiben, sondern auch wundervoll zeichnen kann und erstellte passend zu ihren Geschichten kleine Sammelkarten. Eine davon durfte ich mir aussuchen und da doch bald Halloween ist, habe ich mich für die Katze und den Kürbis entschieden. Als Überraschung habe ich noch die Postkarte mit dem Rentier bekommen und einen lieben Brief. Die Sammelkarte ist sogar signiert und in 10 Jahren bestimmt sehr viel wert ;-)



Da ich nun schon ein paar tolle Sachen von einigen Autoren bekam, habe ich ein kleines Fotoalbum rausgesucht, wo ich diese Erinnerungen sammeln kann. Neben die Karten von Romana Grimm landen auch die Andenken an C.M. Singer darin, so wie Visitenkarten von anderen Bloggern oder Postkarten von der lieben Maria.
Wenn ihr mehr über die Sammelkarten wissen wollt, dann schaut doch mal bei Romana Grimm vorbei. 

Wie ihr seht, ich habe nun genug zu tun! Ab sofort gilt für mich ein absolutes Buchkaufverbot bis auf weiteres. Mal sehen, wie lange ich mich dran halte… Ich nehme gerne Wetten an.
Euch allen einen schönen Sonntag noch.

Die Mendea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen